Schlachthof Kino
Unser Kino

Herzlich Willkommen im SchlachthofKino Soest.

Enstpannen im ABSPANN!
Mit der Café.Bar ABSPANN bieten wir eine gemütliche Location im Industriestil, die vor und nach dem Film zum gemütlichen Verweilen einlädt. Selbstverständlich hat das ABSPANN auch für Nicht-Kinogäste geöffnet.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag ab 16 Uhr | Samstag & Sonntag ab 14:30 Uhr
Geöffnet bis nach Ende der letzten Filmvorstellung am Tag.

Im Angebot gibt es Kuchen aus dem Bioladen, Kleinigkeiten wie Baguettebrot mit Dips und Oliven, leckere Biosuppen vom Serkshof Lohne und sogar Eis aus der Eismanufaktur Soest. Der Kaffee stammt aus dem Soester Röstaroma. Und abends wird das Café zur Bar mit einer feinen Bierauswahl, leckeren Specialdrinks und außergewöhnlichen Limonaden & Streuobstschorlen.

Viel Spaß bei uns im KINO und eine gute Zeit in der ABSPANN Café.Bar!

Unser Filmvorschlag
Sterben

In STERBEN geht es um die Familie Lunies, die schon lange keine mehr ist. Erst als der Tod, der alte Bastard, auftaucht, begegnen sie sich wieder. Lissy Lunies, Mitte 70, ist im Stillen froh darüber, dass ihr dementer Mann langsam dahinsiechend im Heim verschwindet. Doch ihre neue Freiheit währt nur kurz, denn Diabetes, Krebs, Nierenversagen und beginnende Blindheit geben ihr selbst nicht mehr viel Zeit. Im Zentrum dieses Panoptikums der Todgeweihten aber steht ihr Sohn, der Dirigent Tom Lunies, Anfang 40. Mit seinem depressiven besten FreundBernard arbeitet er an einer Komposition namens „Sterben“ und der Name wird zum Programm. Gleichzeitig macht ihn seine Ex-Freundin Liv zum Ersatzvater ihres Kindes, das eigentlich auch sein eigenes hätte sein können. Toms Schwester Ellen beginnt währenddessen eine wilde Liebesgeschichte mit dem verheirateten Zahnarzt Sebastian. Die beiden verbindet die Liebe zum Alkohol, denn nichts befreit mehr als ein trockener Martini. Sie verweigert es im System zu funktionieren und wählt stattdessen die Lust und den Rausch. Aber alles im Leben hat seinen Preis. STERBENist ein Film über die Intensität des Lebens angesichts der Unverschämtheit des Todes. Er ist zart und brutal, absurd lustig und todtraurig, furchtbar bitter und manchmal überraschend schön.
Deutschland | 2024 | Drama | 182 Min. | Drehbuch & Regie: Matthias Glasner | Mit: Corinna Harfouch, Lars Eidinger, Lilith Stangenberg

Kurzfilm: Mission Junge

  • Donnerstag
    30.05.2024
    19:00 Uhr
    Tickets
  • Freitag
    31.05.2024
    19:00 Uhr
    Tickets
  • Samstag
    01.06.2024
    19:00 Uhr
    Tickets
  • Sonntag
    02.06.2024
    19:00 Uhr
    Tickets
  • Montag
    03.06.2024
    19:00 Uhr
    Tickets
  • Dienstag
    04.06.2024
    19:00 Uhr
    Tickets
  • Mittwoch
    05.06.2024
    19:00 Uhr
    Tickets