Sondervorstellungen
Kinotour: Projekt Antarktis
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 97 Min. | Ein Kinofilm von Tim David Müller-Zitzke, Michael Ginzburg & Dennis Vogt

In Anwesenheit der Filmemacher, die den Film persönlich vorstellen.
„MACH LIEBER WAS VERNÜNFTIGES” hörten wir früher immer.
Doch kann man das heute noch so sagen? Darf das Leben auch Spaß machen? Und lohnt es sich, für etwas zu kämpfen, das andere vielleicht als „verrückt” abstempeln? Ein Beispiel dafür dürfte unsere – zugegeben – ziemlich abgedrehte Idee sein, einen eigenen Kinofilm in der Antarktis zu drehen. Mit PROJEKT: ANTARKTIS nehmen wir euch mit in das größte Projekt, an das wir uns jemals gewagt haben – auf die Reise unseres Lebens.

Warum Antarktis?
Wir wollen etwas komplett Neues sehen und uns mit dem Projekt einen lang gehegten Lebenstraum erfüllen. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, die schwieriger zu erreichen sind als die Antarktis. Wir brechen auf, gehen voll an unsere Grenzen und suchen schließlich Antworten auf die Frage, ob es das alles wirklich wert war. Vor allem aber richten wir eine Botschaft an die junge Generation: Mit diesem Film wollen wir das erzählen, was wir selbst gerne einmal sehr viel früher gehört hätten – ganz gleich ob in der Schule oder zuhause. Zum Thema der eigenen Zukunft, und was man damit am besten anfangen sollte. Wir werden uns auch mit den aktuellen Gesellschaftsidealen unserer Zeit auseinander setzen – nach denen es noch immer am meisten zählt, wer die besten Noten und wer die wenigsten Lücken im Lebenslauf vorzuweisen hat. …
  • DO
    18.10.2018
    20:00 Uhr
Film am Freitag: Das Prinzip Montessori - Die Lust am Selber-Lernen
Frankreich | 2017 | Dokumentarfilm | 105 Min. | Buch & Regie: Alexandre Mourot
In seiner Dokumentation „Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen“ beschäftigt sich Regisseur Alexandre Mourot mit der von Maria Montessori ausformulierten Idee von der geistigen Autonomie des Menschen. Ausgangspunkt ist für ihn die Geburt seiner eigenen Tochter, deren zunehmender Wunsch nach selbstbestimmtem Erkunden und Entdecken ihn zwar zunächst erschreckte, ihm dann jedoch die Vorteile des Montessori-Prinzips verdeutlichte. So beginnt er, sich für die Montessori-Pädagogik zu interessieren und begleitet den Alltag an Frankreichs ältester Montessori-Schule mit seiner Kamera. Dort verbringen die Kinder eine sehr aktive Schulzeit und können sich – angeleitet von diskret im Hintergrund agierenden Erziehern – an zahlreichen Aufgaben wie lesen, Brot backen und rechnen versuchen. Alexandre Mourots Dokumentarfilm ist ein ehrlicher und intimer Einblick in die bezaubernde Magie des Lernens. Auf den Spuren der Montessori-Pädagogik zeigt der Film in so bewegenden wie charmanten Beobachtungen, welcher Schatz sich in unseren Kindern verbirgt.…
  • FR
    19.10.2018
    17:30 Uhr
  • FR
    26.10.2018
    17:30 Uhr
Original mit Untertitel: The Man who killed Don Quixote
Spanien | Portugal | Großbritannien | 2018 | Abenteuer | Fantasy | 133 Min. | FSK noch unbekannt | Buch & Regie: Terry Gilliam | Mit: Adam Driver, Jonathan Pryce, Stellan Skarsgård

Englisches Original mit dt. Untertiteln
Das Herzensprojekt von Monty-Python Altmeister Terry Gilliam, ist nun nach über 20 Jahren Arbeit fertig gestellt und war der Abschlussfilm der diesjährigen Filmfestspiele in Cannes. Inhalt: Der zynische Werbefilmer Toby lernt einen alten spanischen Schuhmacher kennen, der sich für Don Quixote hält. Die beiden erleben eine Reihe absurder Abenteuer, in deren Verlauf Toby sich den tragischen Auswirkungen eines Films stellen muss, den er in seiner Jugend gedreht hat ─ ein Film, der die Hoffnungen und Träume eines kleinen spanischen Dorfes für immer verändert hat. Kann Toby das Getane je wieder gut machen und so zu seiner Menschlichkeit zurückfinden? Kann Don Quixote seinen Wahn bezwingen und seinen nahenden Tod verhindern? Oder wird etwa die Liebe alle Grenzen überwinden?…
  • MO
    22.10.2018
    20:00 Uhr
Soroptimist International präsentiert: Ihre beste Stunde
Großbritannien | 2017 | Drama | Komödie | Romanze | 117 Min. | Regie: Lone Scherfig | Mit: Gemma Arterton, Sam Claflin, Bill Nighy

SoFi - Soroptimist International Club Soest präsentiert den SonntagsFilm
Der Eintritt beträgt 12,- € von dem 5,- € einem guten Zweck gespendet werden. Im Anschluss an die Vorstellung besteht die Möglichkeit, sich bei einem Glas Sekt oder alkoholfreien Getränken auszutauschen und über die Arbeit von Soroptimist International zu informieren.
London 1940. Catrin Cole braucht einen Job, um sich und ihren Freund, den Künstler Ellis Cole, über Wasser zu halten. Sie heuert beim „Ministerium für Information“ an. Dessen Filme sollen der Nation in Kriegszeiten wieder Mut und Hoffnung geben. Catrins Aufgabe als Drehbuchautorin ist es, einem der Skripte eine ‚weiblichere Note‘ zu verleihen. Dabei trifft sie auf den ebenso brillanten wie zynischen Drehbuchautor Tom Buckley. Und während in London die Bomben fallen, machen sich Catrin und ihr wild zusammengewürfeltes Team rund um die inzwischen ein wenig in die Jahre gekommene Schauspielerlegende Ambrose Hillard daran, einen herzerwärmenden und zugleich ermutigenden Film zu drehen. Allerdings wird sie bald herausfinden, dass sich hinter der Kamera mindestens genauso viel an Komödie, Drama und Leidenschaft abspielt wie davor.…
  • SO
    04.11.2018
    11:00 Uhr
Grünes Kino: Wackersdorf
Deutschland | 2018 | Drama | 122 Min. | Buch & Regie: Oliver Haffner | Mit: Johannes Zeiler, Anna Maria Sturm, Florian Brückner
Mit anschließendem Publikumsgespräch mit Dagmar Hanses.
Oberpfalz, 1980er Jahre: Die Arbeitslosenzahlen steigen und der Landrat Hans Schuierer steht unter Druck, Perspektiven für die Bevölkerung zu schaffen. Da erscheinen ihm die Pläne der Bayerischen Staatsregierung wie ein Geschenk: In der beschaulichen Gemeinde Wackersdorf soll eine atomare Wiederaufbereitungsanlage (WAA) gebaut werden, die wirtschaftlichen Aufschwung für die ganze Region verspricht. Doch als der Freistaat ohne rechtliche Grundlage mit Gewalt gegen Proteste einer Bürgerinitiative vorgeht, die sich für den Erhalt der Natur in ihrer Heimat einsetzt, steigen in Schuierer Zweifel auf. Vielleicht ist die Anlage doch nicht so harmlos wie behauptet. Er beginnt nachzuforschen und legt sich mit der mächtigen Strauß-Regierung an.…
  • MI
    14.11.2018
    20:00 Uhr
KFD präsentiert: Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes
Präsentiert vom Katholischen Frauendienst Deutschland e.V.

Italien | Schweiz | Deutschland | Frankreich | 2018 | Dokumentarfilm | 96 Min. | Buch & Regie: Wim Wenders
Dokumentarfilm über Papst Franziskus, in dem das Oberhaupt der katholischen Kirche Fragen zu verschiedenen Themen wie Wirtschaft, Immigration, soziale Ungerechtigkeit, Familie und Glauben beantwortet, die ihm von Menschen überall auf der Welt gestellt wurden – egal, ob von Arbeitern, Flüchtlingen, Kindern oder Gefängnisinsassen. Regisseur Wim Wenders sieht den Film aber weniger als Arbeit über und mehr als Arbeit mit dem Papst und dieser tritt dadurch, dass er beim Beantworten der Fragen direkt in Wenders‘ Kamera blickt, gewissermaßen in direkten Kontakt mit den Fragestellern und Zuschauern. Des Weiteren begleitet Wenders den Papst auch bei dessen zahlreichen Reisen rund um den Globus und zeigt Franziskus etwa bei den Vereinten Nationen, im US-Kongress und in Jerusalem.…
  • DO
    22.11.2018
    20:00 Uhr