Monatsprogramm
Monatsprogramm

August 2019
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
29
30
31
1
1
2
2
3
3
4
4
5
5
6
6
7
7
8
8
9
9
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
24
24
25
26
27
28
29
30
31
1
Vergangene Tage einblenden
Donnerstag, 01.08.
Deutschland | 2019 | Komödie | 101 Min. | Buch & Regie: Erik Schmitt | Mit: Marleen Lohse, Jeremy Mockridge, Max Mauff

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die bei einem Raubzug von den legendären Sass-Brüdern erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages lernt sie den Abenteurer Paul kennen, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt voller verrückter Typen und urbaner Legenden. Angekommen im Untergrund Berlins stellt sich für Cleo die wichtigste aller Fragen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen? Mit seiner Berliner Antwort auf DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE legt der preisgekrönte Kurzfilmregisseur Erik Schmitt (NASHORN IM GALOPP, DIE SANTA-MARIA) sein lang erwartetes Spielfilmdebüt vor. Das mit viel Liebe zum Detail komponierte und visuell überraschende Großstadtmärchen entführt die Zuschauer gemeinsam mit der wunderbaren Marleen Lohse auf eine ganz besondere Reise durch die Hauptstadt.…

Kurzfilm: Die Santa Maria

  • DO
    01.08.2019
    20:00 Uhr
  • FR
    02.08.2019
    20:00 Uhr
  • SA
    03.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    04.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    05.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    06.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    07.08.2019
    20:00 Uhr
Freitag, 02.08.
Film am Freitag: Yoga - die Kraft des Lebens
Weitere Informationen
Frankreich | 2019 | Dokumentarfilm | 85 Min. | Buch & Regie: Stéphane Haskell

Mit 40 Jahren wird der Fotoreporter Stéphane Haskell von einer rasend schnell fortschreitenden Krankheit heimgesucht, in deren Folge er vom Rücken abwärts gelähmt ist. Während ihm die konservative Medizin eine lebenslange Behinderung prophezeit, eröffnet ihm Yoga einen Weg zur Heilung. Nach diesem Erlebnis macht sich Haskell auf eine Weltreise und trifft yogapraktizierende AIDS-Patienten in afrikanischen Gefängnissen und an Multipler Sklerose Erkrankte in Kalifornien, die durch Yoga wieder aktiv zum Leben gefunden haben. Eine berührende Reise, die vom Todestrakt in San Francisco in den größten afrikanischen Slum, zu Massai-Kriegern und einem Treffen mit dem großen Hindu-Meister B. K. S. Iyengar führt, der es mithilfe von Yoga schafft, alle Hindernisse zu überwinden.…
  • FR
    02.08.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    09.08.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    16.08.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    23.08.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    30.08.2019
    17:30 Uhr
Deutschland | 2019 | Komödie | 101 Min. | Buch & Regie: Erik Schmitt | Mit: Marleen Lohse, Jeremy Mockridge, Max Mauff

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die bei einem Raubzug von den legendären Sass-Brüdern erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages lernt sie den Abenteurer Paul kennen, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt voller verrückter Typen und urbaner Legenden. Angekommen im Untergrund Berlins stellt sich für Cleo die wichtigste aller Fragen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen? Mit seiner Berliner Antwort auf DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE legt der preisgekrönte Kurzfilmregisseur Erik Schmitt (NASHORN IM GALOPP, DIE SANTA-MARIA) sein lang erwartetes Spielfilmdebüt vor. Das mit viel Liebe zum Detail komponierte und visuell überraschende Großstadtmärchen entführt die Zuschauer gemeinsam mit der wunderbaren Marleen Lohse auf eine ganz besondere Reise durch die Hauptstadt.…

Kurzfilm: Die Santa Maria

  • FR
    02.08.2019
    20:00 Uhr
  • SA
    03.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    04.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    05.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    06.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    07.08.2019
    20:00 Uhr
Samstag, 03.08.
Rocca verändert die Welt
Weitere Informationen
#FilmsForFuture: Erde
Weitere Informationen
Deutschland | 2019 | Komödie | Familienfilm | 101 Min.

Rocca nimmt sich fest vor, ihr neues Leben in Hamburg gut zu beginnen. Ein wenig Angst hat sie vor dem Wiedersehen mit Oma Dorothee, weil sie die eigentlich nicht kennt. Ihr bisheriges Leben hat Rocca im Europäischen Weltraumzentrum verbracht, wo ihr Vater eine Ausbildung zum Astronauten absolviert hat. Roccas Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben, also sind sozusagen beide im Himmel. Bislang lebte Rocca also unter Erwachsenen und hatte zu Kindern in ihrem Alter keinen Kontakt. Als neue Schülerin der Klasse 5 fällt sie gleich durch ihr selbst geschneidertes Outfit auf. Außerdem hat sie noch ein verletztes Eichhörnchen im Ranzen, das sie regelmäßig füttern muss. Die Mitschüler staunen, Schuldirektor Klein ist empört – auch weil Rocca ihn einfach dutzt und dann sogar den Schulunterricht auf den Kopf stellt. Als dann auch noch Oma verletzt ins Krankenhaus muss, muss Rocca völlig alleine klar kommen. Kein Problem, bis Frau Hartmann vom Jugendamt auftaucht. …
  • SA
    03.08.2019
    15:00 Uhr
  • SO
    04.08.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    07.08.2019
    15:00 Uhr
Österreich | 2019 | Dokumentarfilm | 115 Min. | Regie: Nikolaus Geyrhalter

Wir leben im Zeitalter des Anthropozän, in dem der Mensch der entscheidende Faktor für die fundamentalen Veränderungen des Planeten ist. Dies versteht Nikolaus Geyrhalter ganz konkret und zeigt, wie der Mensch die Erde an ihrer Oberfläche bewegt und verändert. Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt – mit Baggern, Bohrern oder Dynamit. Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen und Steinbrüchen, an Großbaustellen und Kohleabbaugebieten die Menschen bei ihrem ständigen Bestreben sich den Planeten untertan zu machen und sich seine Rohstoffe anzueignen: Eine Bestandsaufnahme der Menschheit als wichtigster Einflussfaktor auf die fundamentalen und unwiderruflichen Veränderungen ihres Heimatplaneten.…
  • SA
    03.08.2019
    17:30 Uhr
  • SA
    17.08.2019
    17:30 Uhr
  • SA
    24.08.2019
    17:30 Uhr
  • SA
    31.08.2019
    17:30 Uhr
Deutschland | 2019 | Komödie | 101 Min. | Buch & Regie: Erik Schmitt | Mit: Marleen Lohse, Jeremy Mockridge, Max Mauff

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die bei einem Raubzug von den legendären Sass-Brüdern erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages lernt sie den Abenteurer Paul kennen, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt voller verrückter Typen und urbaner Legenden. Angekommen im Untergrund Berlins stellt sich für Cleo die wichtigste aller Fragen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen? Mit seiner Berliner Antwort auf DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE legt der preisgekrönte Kurzfilmregisseur Erik Schmitt (NASHORN IM GALOPP, DIE SANTA-MARIA) sein lang erwartetes Spielfilmdebüt vor. Das mit viel Liebe zum Detail komponierte und visuell überraschende Großstadtmärchen entführt die Zuschauer gemeinsam mit der wunderbaren Marleen Lohse auf eine ganz besondere Reise durch die Hauptstadt.…

Kurzfilm: Die Santa Maria

  • SA
    03.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    04.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    05.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    06.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    07.08.2019
    20:00 Uhr
Sonntag, 04.08.
Rocca verändert die Welt
Weitere Informationen
#FilmsForFuture: Die rote Linie - vom Widerstand im Hambacher Forst
Weitere Informationen
Deutschland | 2019 | Komödie | Familienfilm | 101 Min.

Rocca nimmt sich fest vor, ihr neues Leben in Hamburg gut zu beginnen. Ein wenig Angst hat sie vor dem Wiedersehen mit Oma Dorothee, weil sie die eigentlich nicht kennt. Ihr bisheriges Leben hat Rocca im Europäischen Weltraumzentrum verbracht, wo ihr Vater eine Ausbildung zum Astronauten absolviert hat. Roccas Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben, also sind sozusagen beide im Himmel. Bislang lebte Rocca also unter Erwachsenen und hatte zu Kindern in ihrem Alter keinen Kontakt. Als neue Schülerin der Klasse 5 fällt sie gleich durch ihr selbst geschneidertes Outfit auf. Außerdem hat sie noch ein verletztes Eichhörnchen im Ranzen, das sie regelmäßig füttern muss. Die Mitschüler staunen, Schuldirektor Klein ist empört – auch weil Rocca ihn einfach dutzt und dann sogar den Schulunterricht auf den Kopf stellt. Als dann auch noch Oma verletzt ins Krankenhaus muss, muss Rocca völlig alleine klar kommen. Kein Problem, bis Frau Hartmann vom Jugendamt auftaucht. …
  • SO
    04.08.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    07.08.2019
    15:00 Uhr
Deutschland | 2019 | Dokumentarfilm | 121 Min. | Buch & Regie: Karin de Miguel Wessendorf

Bereits seit vielen Jahren wird der Hambacher Forst zwischen Köln und Aachen von Umweltschützern besetzt, zuletzt artete der Kampf zwischen RWE und den Demonstranten im Herbst 2018 aus: Denn der Energieriese will seine Interessen durchsetzen und das Gebiet roden, um so seinen benachbarten Braunkohletagebau weiter auszubauen. Doch die Aktivisten des Waldes wollen den letzten grünen Fleck in der Gegend, nicht kampflos aufgeben. Es folgt ein Tauziehen zwischen Baumbesetzern, Anwohnern und Waldpädagogen auf der einen und dem Megakonzern auf der anderen Seite. Schon bald zog der David-gegen-Goliath-Konflikt das Interesse vieler weiterer Bürger aus dem Umland auf sich, der öffentliche Widerstand wuchs weiter an. Bereits seit 2015, angefangen bei ihren einzelnen Aufbegehren bis hin zu den bald bundesweit bekannten Protesten gegen die Abholzung des Hambacher Forsts, begleitet die Filmemacherin Karin de Miguel Wessendorf die Umweltschützer und erzählt ihre Geschichte von Hoffnung, Kampf und Willenskraft.…
  • SO
    04.08.2019
    17:30 Uhr
  • SO
    11.08.2019
    17:30 Uhr
  • SO
    18.08.2019
    17:30 Uhr
  • SO
    25.08.2019
    17:30 Uhr
Deutschland | 2019 | Komödie | 101 Min. | Buch & Regie: Erik Schmitt | Mit: Marleen Lohse, Jeremy Mockridge, Max Mauff

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die bei einem Raubzug von den legendären Sass-Brüdern erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages lernt sie den Abenteurer Paul kennen, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt voller verrückter Typen und urbaner Legenden. Angekommen im Untergrund Berlins stellt sich für Cleo die wichtigste aller Fragen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen? Mit seiner Berliner Antwort auf DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE legt der preisgekrönte Kurzfilmregisseur Erik Schmitt (NASHORN IM GALOPP, DIE SANTA-MARIA) sein lang erwartetes Spielfilmdebüt vor. Das mit viel Liebe zum Detail komponierte und visuell überraschende Großstadtmärchen entführt die Zuschauer gemeinsam mit der wunderbaren Marleen Lohse auf eine ganz besondere Reise durch die Hauptstadt.…

Kurzfilm: Die Santa Maria

  • SO
    04.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    05.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    06.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    07.08.2019
    20:00 Uhr
Montag, 05.08.
Deutschland | 2019 | Komödie | 101 Min. | Buch & Regie: Erik Schmitt | Mit: Marleen Lohse, Jeremy Mockridge, Max Mauff

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die bei einem Raubzug von den legendären Sass-Brüdern erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages lernt sie den Abenteurer Paul kennen, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt voller verrückter Typen und urbaner Legenden. Angekommen im Untergrund Berlins stellt sich für Cleo die wichtigste aller Fragen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen? Mit seiner Berliner Antwort auf DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE legt der preisgekrönte Kurzfilmregisseur Erik Schmitt (NASHORN IM GALOPP, DIE SANTA-MARIA) sein lang erwartetes Spielfilmdebüt vor. Das mit viel Liebe zum Detail komponierte und visuell überraschende Großstadtmärchen entführt die Zuschauer gemeinsam mit der wunderbaren Marleen Lohse auf eine ganz besondere Reise durch die Hauptstadt.…

Kurzfilm: Die Santa Maria

  • MO
    05.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    06.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    07.08.2019
    20:00 Uhr
Dienstag, 06.08.
Deutschland | 2019 | Komödie | 101 Min. | Buch & Regie: Erik Schmitt | Mit: Marleen Lohse, Jeremy Mockridge, Max Mauff

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die bei einem Raubzug von den legendären Sass-Brüdern erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages lernt sie den Abenteurer Paul kennen, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt voller verrückter Typen und urbaner Legenden. Angekommen im Untergrund Berlins stellt sich für Cleo die wichtigste aller Fragen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen? Mit seiner Berliner Antwort auf DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE legt der preisgekrönte Kurzfilmregisseur Erik Schmitt (NASHORN IM GALOPP, DIE SANTA-MARIA) sein lang erwartetes Spielfilmdebüt vor. Das mit viel Liebe zum Detail komponierte und visuell überraschende Großstadtmärchen entführt die Zuschauer gemeinsam mit der wunderbaren Marleen Lohse auf eine ganz besondere Reise durch die Hauptstadt.…

Kurzfilm: Die Santa Maria

  • DI
    06.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    07.08.2019
    20:00 Uhr
Mittwoch, 07.08.
Rocca verändert die Welt
Weitere Informationen
Deutschland | 2019 | Komödie | Familienfilm | 101 Min.

Rocca nimmt sich fest vor, ihr neues Leben in Hamburg gut zu beginnen. Ein wenig Angst hat sie vor dem Wiedersehen mit Oma Dorothee, weil sie die eigentlich nicht kennt. Ihr bisheriges Leben hat Rocca im Europäischen Weltraumzentrum verbracht, wo ihr Vater eine Ausbildung zum Astronauten absolviert hat. Roccas Mutter ist bei ihrer Geburt gestorben, also sind sozusagen beide im Himmel. Bislang lebte Rocca also unter Erwachsenen und hatte zu Kindern in ihrem Alter keinen Kontakt. Als neue Schülerin der Klasse 5 fällt sie gleich durch ihr selbst geschneidertes Outfit auf. Außerdem hat sie noch ein verletztes Eichhörnchen im Ranzen, das sie regelmäßig füttern muss. Die Mitschüler staunen, Schuldirektor Klein ist empört – auch weil Rocca ihn einfach dutzt und dann sogar den Schulunterricht auf den Kopf stellt. Als dann auch noch Oma verletzt ins Krankenhaus muss, muss Rocca völlig alleine klar kommen. Kein Problem, bis Frau Hartmann vom Jugendamt auftaucht. …
  • MI
    07.08.2019
    15:00 Uhr
Deutschland | 2019 | Komödie | 101 Min. | Buch & Regie: Erik Schmitt | Mit: Marleen Lohse, Jeremy Mockridge, Max Mauff

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die bei einem Raubzug von den legendären Sass-Brüdern erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages lernt sie den Abenteurer Paul kennen, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt voller verrückter Typen und urbaner Legenden. Angekommen im Untergrund Berlins stellt sich für Cleo die wichtigste aller Fragen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen? Mit seiner Berliner Antwort auf DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE legt der preisgekrönte Kurzfilmregisseur Erik Schmitt (NASHORN IM GALOPP, DIE SANTA-MARIA) sein lang erwartetes Spielfilmdebüt vor. Das mit viel Liebe zum Detail komponierte und visuell überraschende Großstadtmärchen entführt die Zuschauer gemeinsam mit der wunderbaren Marleen Lohse auf eine ganz besondere Reise durch die Hauptstadt.…

Kurzfilm: Die Santa Maria

  • MI
    07.08.2019
    20:00 Uhr
Donnerstag, 08.08.
Großbritannien | 2019 | Musical | Komödie | Drama | 116 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Danny Boyle | Mit: Lily James, Himesh Patel, Ed Sheeran

Jack Malik ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihren Kräften. Eines Tages, während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, wird Jack in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als er wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Niemand außer ihm kann sich an die Beatles erinnern! Es ist, als hätten sie nie existiert. Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt in der Tasche, verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra, wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.…
  • DO
    08.08.2019
    20:00 Uhr
  • FR
    09.08.2019
    20:00 Uhr
  • SA
    10.08.2019
    17:30 Uhr
  • SO
    11.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    12.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    13.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    14.08.2019
    20:00 Uhr
Freitag, 09.08.
Film am Freitag: Yoga - die Kraft des Lebens
Weitere Informationen
Frankreich | 2019 | Dokumentarfilm | 85 Min. | Buch & Regie: Stéphane Haskell

Mit 40 Jahren wird der Fotoreporter Stéphane Haskell von einer rasend schnell fortschreitenden Krankheit heimgesucht, in deren Folge er vom Rücken abwärts gelähmt ist. Während ihm die konservative Medizin eine lebenslange Behinderung prophezeit, eröffnet ihm Yoga einen Weg zur Heilung. Nach diesem Erlebnis macht sich Haskell auf eine Weltreise und trifft yogapraktizierende AIDS-Patienten in afrikanischen Gefängnissen und an Multipler Sklerose Erkrankte in Kalifornien, die durch Yoga wieder aktiv zum Leben gefunden haben. Eine berührende Reise, die vom Todestrakt in San Francisco in den größten afrikanischen Slum, zu Massai-Kriegern und einem Treffen mit dem großen Hindu-Meister B. K. S. Iyengar führt, der es mithilfe von Yoga schafft, alle Hindernisse zu überwinden.…
  • FR
    09.08.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    16.08.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    23.08.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    30.08.2019
    17:30 Uhr
Großbritannien | 2019 | Musical | Komödie | Drama | 116 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Danny Boyle | Mit: Lily James, Himesh Patel, Ed Sheeran

Jack Malik ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihren Kräften. Eines Tages, während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, wird Jack in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als er wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Niemand außer ihm kann sich an die Beatles erinnern! Es ist, als hätten sie nie existiert. Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt in der Tasche, verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra, wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.…
  • FR
    09.08.2019
    20:00 Uhr
  • SA
    10.08.2019
    17:30 Uhr
  • SO
    11.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    12.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    13.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    14.08.2019
    20:00 Uhr
Samstag, 10.08.
Film am Freitag: Blown Away - Music, Miles and Magic
Weitere Informationen
Deutschland | 2019 | Abenteuer | 96 Min.

Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher könnten die beiden kaum sein, und besonders Willi, Sohn aus gutem Hause, ist nicht gerade erfreut, sich ein Zimmer mit Tim, einem Stipendiaten aus der Vorstadt, zu teilen. Doch als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Willi glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln: ein Flugzeugabsturz, maskierte Kung-Fu-Kämpfer, eine versteckte Botschaft von Klößchens Vater. Wie passt das alles zusammen? Und was haben der blinde Hellseher Raimondo und seine Assistentin Amanda damit zu tun? Gegen alle Widerstände decken die vier eine Verschwörung auf. So wird aus Tim, Klößchen, Karl und Gaby die legendäre Bande TKKG!…
  • SA
    10.08.2019
    15:00 Uhr
  • SO
    11.08.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    14.08.2019
    15:00 Uhr
  • SA
    17.08.2019
    15:00 Uhr
  • SO
    18.08.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    21.08.2019
    15:00 Uhr
Großbritannien | 2019 | Musical | Komödie | Drama | 116 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Danny Boyle | Mit: Lily James, Himesh Patel, Ed Sheeran

Jack Malik ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihren Kräften. Eines Tages, während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, wird Jack in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als er wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Niemand außer ihm kann sich an die Beatles erinnern! Es ist, als hätten sie nie existiert. Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt in der Tasche, verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra, wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.…
  • SA
    10.08.2019
    17:30 Uhr
  • SO
    11.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    12.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    13.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    14.08.2019
    20:00 Uhr
Deutschland | 2019 | Dokumentarfilm | 120 Min. | FSK 0 | Von und mit: Micha Schulze | Besetzung: Hannes Koch und Ben Schaschek

Die beiden Tontechniker Hannes und Ben wollen nach ihrem Studium die Welt sehen und setzen dafür die Segel. Zusammen mit Marianne, dem 40 Jahre alten und 9 Meter langen Segelboot, lernen sie das Segeln, können sogar noch ihre Musikinstrumente und anderes technisches Equipment mitnehmen und stellen sich einigen Herausforderungen. Als „Sailing Conductors“ machen sich sich auf den langen Weg von Sydney nach Berlin. Dabei passieren sie Häfen in 31 Ländern, fahren mit einem alten Schulbus durch die Vereinigten Staaten bis hoch nach Kanada und haben ein festes Ziel: Sie möchten so viele Musiker treffen, wie nur möglich ist und dabei Songs aufnehmen und so die Kontinente und Menschen durch Musik verbinden. Aus diesem abenteuerlichen Vorhaben wird ein vier Jahre andauernder Road-Trip mit vielen Umwegen, Zwischenstopps, Tausenden von Tonspuren und vielen neuen Freundschaften. Mit ihrer Leidenschaft für die Musik schaffen es Ben und Hannes Menschen zusammenzubringen, die sich unter normalen Umständen vielleicht nie getroffen hätten.…
  • SA
    10.08.2019
    20:00 Uhr
  • FR
    06.09.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    13.09.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    20.09.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    27.09.2019
    17:30 Uhr
Sonntag, 11.08.
#FilmsForFuture: Die rote Linie - vom Widerstand im Hambacher Forst
Weitere Informationen
Deutschland | 2019 | Abenteuer | 96 Min.

Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher könnten die beiden kaum sein, und besonders Willi, Sohn aus gutem Hause, ist nicht gerade erfreut, sich ein Zimmer mit Tim, einem Stipendiaten aus der Vorstadt, zu teilen. Doch als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Willi glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln: ein Flugzeugabsturz, maskierte Kung-Fu-Kämpfer, eine versteckte Botschaft von Klößchens Vater. Wie passt das alles zusammen? Und was haben der blinde Hellseher Raimondo und seine Assistentin Amanda damit zu tun? Gegen alle Widerstände decken die vier eine Verschwörung auf. So wird aus Tim, Klößchen, Karl und Gaby die legendäre Bande TKKG!…
  • SO
    11.08.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    14.08.2019
    15:00 Uhr
  • SA
    17.08.2019
    15:00 Uhr
  • SO
    18.08.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    21.08.2019
    15:00 Uhr
Deutschland | 2019 | Dokumentarfilm | 121 Min. | Buch & Regie: Karin de Miguel Wessendorf

Bereits seit vielen Jahren wird der Hambacher Forst zwischen Köln und Aachen von Umweltschützern besetzt, zuletzt artete der Kampf zwischen RWE und den Demonstranten im Herbst 2018 aus: Denn der Energieriese will seine Interessen durchsetzen und das Gebiet roden, um so seinen benachbarten Braunkohletagebau weiter auszubauen. Doch die Aktivisten des Waldes wollen den letzten grünen Fleck in der Gegend, nicht kampflos aufgeben. Es folgt ein Tauziehen zwischen Baumbesetzern, Anwohnern und Waldpädagogen auf der einen und dem Megakonzern auf der anderen Seite. Schon bald zog der David-gegen-Goliath-Konflikt das Interesse vieler weiterer Bürger aus dem Umland auf sich, der öffentliche Widerstand wuchs weiter an. Bereits seit 2015, angefangen bei ihren einzelnen Aufbegehren bis hin zu den bald bundesweit bekannten Protesten gegen die Abholzung des Hambacher Forsts, begleitet die Filmemacherin Karin de Miguel Wessendorf die Umweltschützer und erzählt ihre Geschichte von Hoffnung, Kampf und Willenskraft.…
  • SO
    11.08.2019
    17:30 Uhr
  • SO
    18.08.2019
    17:30 Uhr
  • SO
    25.08.2019
    17:30 Uhr
Großbritannien | 2019 | Musical | Komödie | Drama | 116 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Danny Boyle | Mit: Lily James, Himesh Patel, Ed Sheeran

Jack Malik ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihren Kräften. Eines Tages, während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, wird Jack in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als er wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Niemand außer ihm kann sich an die Beatles erinnern! Es ist, als hätten sie nie existiert. Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt in der Tasche, verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra, wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.…
  • SO
    11.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    12.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    13.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    14.08.2019
    20:00 Uhr
Montag, 12.08.
Großbritannien | 2019 | Musical | Komödie | Drama | 116 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Danny Boyle | Mit: Lily James, Himesh Patel, Ed Sheeran

Jack Malik ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihren Kräften. Eines Tages, während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, wird Jack in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als er wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Niemand außer ihm kann sich an die Beatles erinnern! Es ist, als hätten sie nie existiert. Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt in der Tasche, verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra, wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.…
  • MO
    12.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    13.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    14.08.2019
    20:00 Uhr
Dienstag, 13.08.
Großbritannien | 2019 | Musical | Komödie | Drama | 116 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Danny Boyle | Mit: Lily James, Himesh Patel, Ed Sheeran

Jack Malik ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihren Kräften. Eines Tages, während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, wird Jack in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als er wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Niemand außer ihm kann sich an die Beatles erinnern! Es ist, als hätten sie nie existiert. Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt in der Tasche, verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra, wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.…
  • DI
    13.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    14.08.2019
    20:00 Uhr
Mittwoch, 14.08.
Deutschland | 2019 | Abenteuer | 96 Min.

Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher könnten die beiden kaum sein, und besonders Willi, Sohn aus gutem Hause, ist nicht gerade erfreut, sich ein Zimmer mit Tim, einem Stipendiaten aus der Vorstadt, zu teilen. Doch als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Willi glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln: ein Flugzeugabsturz, maskierte Kung-Fu-Kämpfer, eine versteckte Botschaft von Klößchens Vater. Wie passt das alles zusammen? Und was haben der blinde Hellseher Raimondo und seine Assistentin Amanda damit zu tun? Gegen alle Widerstände decken die vier eine Verschwörung auf. So wird aus Tim, Klößchen, Karl und Gaby die legendäre Bande TKKG!…
  • MI
    14.08.2019
    15:00 Uhr
  • SA
    17.08.2019
    15:00 Uhr
  • SO
    18.08.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    21.08.2019
    15:00 Uhr
Großbritannien | 2019 | Musical | Komödie | Drama | 116 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Danny Boyle | Mit: Lily James, Himesh Patel, Ed Sheeran

Jack Malik ist ein leidenschaftlicher, doch leider genauso erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem verschlafenen Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Den Traum vom großen Durchbruch hat er längst begraben – nur seine Jugendfreundin Ellie hält unerschütterlich daran fest und unterstützt ihn mit all ihren Kräften. Eines Tages, während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, wird Jack in einen Verkehrsunfall verwickelt. Als er wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Niemand außer ihm kann sich an die Beatles erinnern! Es ist, als hätten sie nie existiert. Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt in der Tasche, verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum. Angetrieben von der kaltschnäuzigen Managerin Debra, wird er über Nacht vom Niemand zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört.…
  • MI
    14.08.2019
    20:00 Uhr
Donnerstag, 15.08.
Leid und Herrlichkeit
Weitere Informationen
Spanien | 2019 | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Buch & Regie: Pedro Almodóvar | Mit: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz

Am Montag 19.8. um 20 Uhr im spanischen Original mit dt. UT.

Der neue Almodóvar!
Regisseur Salvador Mallo entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter, die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben.

„Leid und Herrlichkeit“ ist Pedro Almódovars reifstes Werk seit „Volver“ und sein persönlichster Film überhaupt – eine tief melancholische, manchmal ambivalente, aber letztlich doch zu Herzen gehende Selbstreflexion eines großen Regisseurs, der den Glauben an die Menschen trotz aller Schmerzen und Rückschläge niemals verloren gibt.…

Kurzfilm: Meine Mutter lernt Kino

  • DO
    15.08.2019
    20:00 Uhr
  • FR
    16.08.2019
    20:00 Uhr
  • SA
    17.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    18.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    19.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    20.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    21.08.2019
    20:00 Uhr
Freitag, 16.08.
Film am Freitag: Yoga - die Kraft des Lebens
Weitere Informationen
Leid und Herrlichkeit
Weitere Informationen
Frankreich | 2019 | Dokumentarfilm | 85 Min. | Buch & Regie: Stéphane Haskell

Mit 40 Jahren wird der Fotoreporter Stéphane Haskell von einer rasend schnell fortschreitenden Krankheit heimgesucht, in deren Folge er vom Rücken abwärts gelähmt ist. Während ihm die konservative Medizin eine lebenslange Behinderung prophezeit, eröffnet ihm Yoga einen Weg zur Heilung. Nach diesem Erlebnis macht sich Haskell auf eine Weltreise und trifft yogapraktizierende AIDS-Patienten in afrikanischen Gefängnissen und an Multipler Sklerose Erkrankte in Kalifornien, die durch Yoga wieder aktiv zum Leben gefunden haben. Eine berührende Reise, die vom Todestrakt in San Francisco in den größten afrikanischen Slum, zu Massai-Kriegern und einem Treffen mit dem großen Hindu-Meister B. K. S. Iyengar führt, der es mithilfe von Yoga schafft, alle Hindernisse zu überwinden.…
  • FR
    16.08.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    23.08.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    30.08.2019
    17:30 Uhr
Spanien | 2019 | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Buch & Regie: Pedro Almodóvar | Mit: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz

Am Montag 19.8. um 20 Uhr im spanischen Original mit dt. UT.

Der neue Almodóvar!
Regisseur Salvador Mallo entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter, die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben.

„Leid und Herrlichkeit“ ist Pedro Almódovars reifstes Werk seit „Volver“ und sein persönlichster Film überhaupt – eine tief melancholische, manchmal ambivalente, aber letztlich doch zu Herzen gehende Selbstreflexion eines großen Regisseurs, der den Glauben an die Menschen trotz aller Schmerzen und Rückschläge niemals verloren gibt.…

Kurzfilm: Meine Mutter lernt Kino

  • FR
    16.08.2019
    20:00 Uhr
  • SA
    17.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    18.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    19.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    20.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    21.08.2019
    20:00 Uhr
Samstag, 17.08.
#FilmsForFuture: Erde
Weitere Informationen
Leid und Herrlichkeit
Weitere Informationen
Deutschland | 2019 | Abenteuer | 96 Min.

Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher könnten die beiden kaum sein, und besonders Willi, Sohn aus gutem Hause, ist nicht gerade erfreut, sich ein Zimmer mit Tim, einem Stipendiaten aus der Vorstadt, zu teilen. Doch als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Willi glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln: ein Flugzeugabsturz, maskierte Kung-Fu-Kämpfer, eine versteckte Botschaft von Klößchens Vater. Wie passt das alles zusammen? Und was haben der blinde Hellseher Raimondo und seine Assistentin Amanda damit zu tun? Gegen alle Widerstände decken die vier eine Verschwörung auf. So wird aus Tim, Klößchen, Karl und Gaby die legendäre Bande TKKG!…
  • SA
    17.08.2019
    15:00 Uhr
  • SO
    18.08.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    21.08.2019
    15:00 Uhr
Österreich | 2019 | Dokumentarfilm | 115 Min. | Regie: Nikolaus Geyrhalter

Wir leben im Zeitalter des Anthropozän, in dem der Mensch der entscheidende Faktor für die fundamentalen Veränderungen des Planeten ist. Dies versteht Nikolaus Geyrhalter ganz konkret und zeigt, wie der Mensch die Erde an ihrer Oberfläche bewegt und verändert. Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt – mit Baggern, Bohrern oder Dynamit. Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen und Steinbrüchen, an Großbaustellen und Kohleabbaugebieten die Menschen bei ihrem ständigen Bestreben sich den Planeten untertan zu machen und sich seine Rohstoffe anzueignen: Eine Bestandsaufnahme der Menschheit als wichtigster Einflussfaktor auf die fundamentalen und unwiderruflichen Veränderungen ihres Heimatplaneten.…
  • SA
    17.08.2019
    17:30 Uhr
  • SA
    24.08.2019
    17:30 Uhr
  • SA
    31.08.2019
    17:30 Uhr
Spanien | 2019 | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Buch & Regie: Pedro Almodóvar | Mit: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz

Am Montag 19.8. um 20 Uhr im spanischen Original mit dt. UT.

Der neue Almodóvar!
Regisseur Salvador Mallo entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter, die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben.

„Leid und Herrlichkeit“ ist Pedro Almódovars reifstes Werk seit „Volver“ und sein persönlichster Film überhaupt – eine tief melancholische, manchmal ambivalente, aber letztlich doch zu Herzen gehende Selbstreflexion eines großen Regisseurs, der den Glauben an die Menschen trotz aller Schmerzen und Rückschläge niemals verloren gibt.…

Kurzfilm: Meine Mutter lernt Kino

  • SA
    17.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    18.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    19.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    20.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    21.08.2019
    20:00 Uhr
Sonntag, 18.08.
#FilmsForFuture: Die rote Linie - vom Widerstand im Hambacher Forst
Weitere Informationen
Leid und Herrlichkeit
Weitere Informationen
Deutschland | 2019 | Abenteuer | 96 Min.

Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher könnten die beiden kaum sein, und besonders Willi, Sohn aus gutem Hause, ist nicht gerade erfreut, sich ein Zimmer mit Tim, einem Stipendiaten aus der Vorstadt, zu teilen. Doch als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Willi glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln: ein Flugzeugabsturz, maskierte Kung-Fu-Kämpfer, eine versteckte Botschaft von Klößchens Vater. Wie passt das alles zusammen? Und was haben der blinde Hellseher Raimondo und seine Assistentin Amanda damit zu tun? Gegen alle Widerstände decken die vier eine Verschwörung auf. So wird aus Tim, Klößchen, Karl und Gaby die legendäre Bande TKKG!…
  • SO
    18.08.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    21.08.2019
    15:00 Uhr
Deutschland | 2019 | Dokumentarfilm | 121 Min. | Buch & Regie: Karin de Miguel Wessendorf

Bereits seit vielen Jahren wird der Hambacher Forst zwischen Köln und Aachen von Umweltschützern besetzt, zuletzt artete der Kampf zwischen RWE und den Demonstranten im Herbst 2018 aus: Denn der Energieriese will seine Interessen durchsetzen und das Gebiet roden, um so seinen benachbarten Braunkohletagebau weiter auszubauen. Doch die Aktivisten des Waldes wollen den letzten grünen Fleck in der Gegend, nicht kampflos aufgeben. Es folgt ein Tauziehen zwischen Baumbesetzern, Anwohnern und Waldpädagogen auf der einen und dem Megakonzern auf der anderen Seite. Schon bald zog der David-gegen-Goliath-Konflikt das Interesse vieler weiterer Bürger aus dem Umland auf sich, der öffentliche Widerstand wuchs weiter an. Bereits seit 2015, angefangen bei ihren einzelnen Aufbegehren bis hin zu den bald bundesweit bekannten Protesten gegen die Abholzung des Hambacher Forsts, begleitet die Filmemacherin Karin de Miguel Wessendorf die Umweltschützer und erzählt ihre Geschichte von Hoffnung, Kampf und Willenskraft.…
  • SO
    18.08.2019
    17:30 Uhr
  • SO
    25.08.2019
    17:30 Uhr
Spanien | 2019 | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Buch & Regie: Pedro Almodóvar | Mit: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz

Am Montag 19.8. um 20 Uhr im spanischen Original mit dt. UT.

Der neue Almodóvar!
Regisseur Salvador Mallo entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter, die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben.

„Leid und Herrlichkeit“ ist Pedro Almódovars reifstes Werk seit „Volver“ und sein persönlichster Film überhaupt – eine tief melancholische, manchmal ambivalente, aber letztlich doch zu Herzen gehende Selbstreflexion eines großen Regisseurs, der den Glauben an die Menschen trotz aller Schmerzen und Rückschläge niemals verloren gibt.…

Kurzfilm: Meine Mutter lernt Kino

  • SO
    18.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    19.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    20.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    21.08.2019
    20:00 Uhr
Montag, 19.08.
Leid und Herrlichkeit
Weitere Informationen
Spanien | 2019 | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Buch & Regie: Pedro Almodóvar | Mit: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz

Spanisches Original mit dt. UT.

Der neue Almodóvar!
Regisseur Salvador Mallo entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter, die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben.

„Leid und Herrlichkeit“ ist Pedro Almódovars reifstes Werk seit „Volver“ und sein persönlichster Film überhaupt – eine tief melancholische, manchmal ambivalente, aber letztlich doch zu Herzen gehende Selbstreflexion eines großen Regisseurs, der den Glauben an die Menschen trotz aller Schmerzen und Rückschläge niemals verloren gibt.…

Kurzfilm: Meine Mutter lernt Kino

  • MO
    19.08.2019
    20:00 Uhr
Dienstag, 20.08.
Leid und Herrlichkeit
Weitere Informationen
Spanien | 2019 | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Buch & Regie: Pedro Almodóvar | Mit: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz

Am Montag 19.8. um 20 Uhr im spanischen Original mit dt. UT.

Der neue Almodóvar!
Regisseur Salvador Mallo entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter, die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben.

„Leid und Herrlichkeit“ ist Pedro Almódovars reifstes Werk seit „Volver“ und sein persönlichster Film überhaupt – eine tief melancholische, manchmal ambivalente, aber letztlich doch zu Herzen gehende Selbstreflexion eines großen Regisseurs, der den Glauben an die Menschen trotz aller Schmerzen und Rückschläge niemals verloren gibt.…

Kurzfilm: Meine Mutter lernt Kino

  • DI
    20.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    21.08.2019
    20:00 Uhr
Mittwoch, 21.08.
Leid und Herrlichkeit
Weitere Informationen
Deutschland | 2019 | Abenteuer | 96 Min.

Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher könnten die beiden kaum sein, und besonders Willi, Sohn aus gutem Hause, ist nicht gerade erfreut, sich ein Zimmer mit Tim, einem Stipendiaten aus der Vorstadt, zu teilen. Doch als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Willi glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln: ein Flugzeugabsturz, maskierte Kung-Fu-Kämpfer, eine versteckte Botschaft von Klößchens Vater. Wie passt das alles zusammen? Und was haben der blinde Hellseher Raimondo und seine Assistentin Amanda damit zu tun? Gegen alle Widerstände decken die vier eine Verschwörung auf. So wird aus Tim, Klößchen, Karl und Gaby die legendäre Bande TKKG!…
  • MI
    21.08.2019
    15:00 Uhr
Spanien | 2019 | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Buch & Regie: Pedro Almodóvar | Mit: Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz

Am Montag 19.8. um 20 Uhr im spanischen Original mit dt. UT.

Der neue Almodóvar!
Regisseur Salvador Mallo entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino und die Geschichten, die es erzählt. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter, die sich ein besseres Leben für ihn wünscht, zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, schmerzliche Verluste hinnehmen musste, aber auch zu einem der innovativsten und erfolgreichsten Filmschaffenden in Spanien wurde. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben.

„Leid und Herrlichkeit“ ist Pedro Almódovars reifstes Werk seit „Volver“ und sein persönlichster Film überhaupt – eine tief melancholische, manchmal ambivalente, aber letztlich doch zu Herzen gehende Selbstreflexion eines großen Regisseurs, der den Glauben an die Menschen trotz aller Schmerzen und Rückschläge niemals verloren gibt.…

Kurzfilm: Meine Mutter lernt Kino

  • MI
    21.08.2019
    20:00 Uhr
Donnerstag, 22.08.
Fisherman's Friends
Weitere Informationen
Großbritannien | 2019 | Komödie | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Chris Foggin | Mit: Daniel Mays, James Purefoy, David Hayman

Der schnelllebige, zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“, wie sich die 10 kornischen Fischer nennen, wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet. Eine herzerwärmende Feel-Good-Comedy über die wahre Geschichte der „Fisherman’s Friends“ aus Cornwall, die durch eine zufällige Begegnung in den nationalen Pop-Olymp aufstiegen, während sie weiter traditionelle Fischer geblieben sind. Traumhafte Bilder und ein sympathisches Ensemble machen diesen bewegenden und lustigen Film zu einem unwiderstehlichen Kinovergnügen!…

Kurzfilm: Russian Choir

  • DO
    22.08.2019
    20:00 Uhr
  • FR
    23.08.2019
    20:00 Uhr
  • SA
    24.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    25.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    26.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    27.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    28.08.2019
    20:00 Uhr
Freitag, 23.08.
Film am Freitag: Yoga - die Kraft des Lebens
Weitere Informationen
Fisherman's Friends
Weitere Informationen
Frankreich | 2019 | Dokumentarfilm | 85 Min. | Buch & Regie: Stéphane Haskell

Mit 40 Jahren wird der Fotoreporter Stéphane Haskell von einer rasend schnell fortschreitenden Krankheit heimgesucht, in deren Folge er vom Rücken abwärts gelähmt ist. Während ihm die konservative Medizin eine lebenslange Behinderung prophezeit, eröffnet ihm Yoga einen Weg zur Heilung. Nach diesem Erlebnis macht sich Haskell auf eine Weltreise und trifft yogapraktizierende AIDS-Patienten in afrikanischen Gefängnissen und an Multipler Sklerose Erkrankte in Kalifornien, die durch Yoga wieder aktiv zum Leben gefunden haben. Eine berührende Reise, die vom Todestrakt in San Francisco in den größten afrikanischen Slum, zu Massai-Kriegern und einem Treffen mit dem großen Hindu-Meister B. K. S. Iyengar führt, der es mithilfe von Yoga schafft, alle Hindernisse zu überwinden.…
  • FR
    23.08.2019
    17:30 Uhr
  • FR
    30.08.2019
    17:30 Uhr
Großbritannien | 2019 | Komödie | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Chris Foggin | Mit: Daniel Mays, James Purefoy, David Hayman

Der schnelllebige, zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“, wie sich die 10 kornischen Fischer nennen, wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet. Eine herzerwärmende Feel-Good-Comedy über die wahre Geschichte der „Fisherman’s Friends“ aus Cornwall, die durch eine zufällige Begegnung in den nationalen Pop-Olymp aufstiegen, während sie weiter traditionelle Fischer geblieben sind. Traumhafte Bilder und ein sympathisches Ensemble machen diesen bewegenden und lustigen Film zu einem unwiderstehlichen Kinovergnügen!…

Kurzfilm: Russian Choir

  • FR
    23.08.2019
    20:00 Uhr
  • SA
    24.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    25.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    26.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    27.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    28.08.2019
    20:00 Uhr
Samstag, 24.08.
Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks
Weitere Informationen
#FilmsForFuture: Erde
Weitere Informationen
Fisherman's Friends
Weitere Informationen
Frankreich | 2018 | Abenteuer | 86 Min.

Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Dämonix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig.…
  • SA
    24.08.2019
    00:00 Uhr
  • SO
    25.08.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    28.08.2019
    15:00 Uhr
  • SA
    31.08.2019
    15:00 Uhr
  • SO
    01.09.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    04.09.2019
    15:00 Uhr
Österreich | 2019 | Dokumentarfilm | 115 Min. | Regie: Nikolaus Geyrhalter

Wir leben im Zeitalter des Anthropozän, in dem der Mensch der entscheidende Faktor für die fundamentalen Veränderungen des Planeten ist. Dies versteht Nikolaus Geyrhalter ganz konkret und zeigt, wie der Mensch die Erde an ihrer Oberfläche bewegt und verändert. Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt – mit Baggern, Bohrern oder Dynamit. Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen und Steinbrüchen, an Großbaustellen und Kohleabbaugebieten die Menschen bei ihrem ständigen Bestreben sich den Planeten untertan zu machen und sich seine Rohstoffe anzueignen: Eine Bestandsaufnahme der Menschheit als wichtigster Einflussfaktor auf die fundamentalen und unwiderruflichen Veränderungen ihres Heimatplaneten.…
  • SA
    24.08.2019
    17:30 Uhr
  • SA
    31.08.2019
    17:30 Uhr
Großbritannien | 2019 | Komödie | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Chris Foggin | Mit: Daniel Mays, James Purefoy, David Hayman

Der schnelllebige, zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“, wie sich die 10 kornischen Fischer nennen, wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet. Eine herzerwärmende Feel-Good-Comedy über die wahre Geschichte der „Fisherman’s Friends“ aus Cornwall, die durch eine zufällige Begegnung in den nationalen Pop-Olymp aufstiegen, während sie weiter traditionelle Fischer geblieben sind. Traumhafte Bilder und ein sympathisches Ensemble machen diesen bewegenden und lustigen Film zu einem unwiderstehlichen Kinovergnügen!…

Kurzfilm: Russian Choir

  • SA
    24.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    25.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    26.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    27.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    28.08.2019
    20:00 Uhr
Sonntag, 25.08.
Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks
Weitere Informationen
#FilmsForFuture: Die rote Linie - vom Widerstand im Hambacher Forst
Weitere Informationen
Fisherman's Friends
Weitere Informationen
Frankreich | 2018 | Abenteuer | 86 Min.

Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Dämonix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig.…
  • SO
    25.08.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    28.08.2019
    15:00 Uhr
  • SA
    31.08.2019
    15:00 Uhr
  • SO
    01.09.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    04.09.2019
    15:00 Uhr
Deutschland | 2019 | Dokumentarfilm | 121 Min. | Buch & Regie: Karin de Miguel Wessendorf

Bereits seit vielen Jahren wird der Hambacher Forst zwischen Köln und Aachen von Umweltschützern besetzt, zuletzt artete der Kampf zwischen RWE und den Demonstranten im Herbst 2018 aus: Denn der Energieriese will seine Interessen durchsetzen und das Gebiet roden, um so seinen benachbarten Braunkohletagebau weiter auszubauen. Doch die Aktivisten des Waldes wollen den letzten grünen Fleck in der Gegend, nicht kampflos aufgeben. Es folgt ein Tauziehen zwischen Baumbesetzern, Anwohnern und Waldpädagogen auf der einen und dem Megakonzern auf der anderen Seite. Schon bald zog der David-gegen-Goliath-Konflikt das Interesse vieler weiterer Bürger aus dem Umland auf sich, der öffentliche Widerstand wuchs weiter an. Bereits seit 2015, angefangen bei ihren einzelnen Aufbegehren bis hin zu den bald bundesweit bekannten Protesten gegen die Abholzung des Hambacher Forsts, begleitet die Filmemacherin Karin de Miguel Wessendorf die Umweltschützer und erzählt ihre Geschichte von Hoffnung, Kampf und Willenskraft.…
  • SO
    25.08.2019
    17:30 Uhr
Großbritannien | 2019 | Komödie | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Chris Foggin | Mit: Daniel Mays, James Purefoy, David Hayman

Der schnelllebige, zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“, wie sich die 10 kornischen Fischer nennen, wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet. Eine herzerwärmende Feel-Good-Comedy über die wahre Geschichte der „Fisherman’s Friends“ aus Cornwall, die durch eine zufällige Begegnung in den nationalen Pop-Olymp aufstiegen, während sie weiter traditionelle Fischer geblieben sind. Traumhafte Bilder und ein sympathisches Ensemble machen diesen bewegenden und lustigen Film zu einem unwiderstehlichen Kinovergnügen!…

Kurzfilm: Russian Choir

  • SO
    25.08.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    26.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    27.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    28.08.2019
    20:00 Uhr
Montag, 26.08.
Fisherman's Friends
Weitere Informationen
Großbritannien | 2019 | Komödie | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Chris Foggin | Mit: Daniel Mays, James Purefoy, David Hayman

Der schnelllebige, zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“, wie sich die 10 kornischen Fischer nennen, wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet. Eine herzerwärmende Feel-Good-Comedy über die wahre Geschichte der „Fisherman’s Friends“ aus Cornwall, die durch eine zufällige Begegnung in den nationalen Pop-Olymp aufstiegen, während sie weiter traditionelle Fischer geblieben sind. Traumhafte Bilder und ein sympathisches Ensemble machen diesen bewegenden und lustigen Film zu einem unwiderstehlichen Kinovergnügen!…

Kurzfilm: Russian Choir

  • MO
    26.08.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    27.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    28.08.2019
    20:00 Uhr
Dienstag, 27.08.
Fisherman's Friends
Weitere Informationen
Großbritannien | 2019 | Komödie | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Chris Foggin | Mit: Daniel Mays, James Purefoy, David Hayman

Der schnelllebige, zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“, wie sich die 10 kornischen Fischer nennen, wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet. Eine herzerwärmende Feel-Good-Comedy über die wahre Geschichte der „Fisherman’s Friends“ aus Cornwall, die durch eine zufällige Begegnung in den nationalen Pop-Olymp aufstiegen, während sie weiter traditionelle Fischer geblieben sind. Traumhafte Bilder und ein sympathisches Ensemble machen diesen bewegenden und lustigen Film zu einem unwiderstehlichen Kinovergnügen!…

Kurzfilm: Russian Choir

  • DI
    27.08.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    28.08.2019
    20:00 Uhr
Mittwoch, 28.08.
Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks
Weitere Informationen
Fisherman's Friends
Weitere Informationen
Frankreich | 2018 | Abenteuer | 86 Min.

Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Dämonix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig.…
  • MI
    28.08.2019
    15:00 Uhr
  • SA
    31.08.2019
    15:00 Uhr
  • SO
    01.09.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    04.09.2019
    15:00 Uhr
Großbritannien | 2019 | Komödie | Drama | 112 Min. | FSK noch unbekannt | Regie: Chris Foggin | Mit: Daniel Mays, James Purefoy, David Hayman

Der schnelllebige, zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“, wie sich die 10 kornischen Fischer nennen, wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet. Eine herzerwärmende Feel-Good-Comedy über die wahre Geschichte der „Fisherman’s Friends“ aus Cornwall, die durch eine zufällige Begegnung in den nationalen Pop-Olymp aufstiegen, während sie weiter traditionelle Fischer geblieben sind. Traumhafte Bilder und ein sympathisches Ensemble machen diesen bewegenden und lustigen Film zu einem unwiderstehlichen Kinovergnügen!…

Kurzfilm: Russian Choir

  • MI
    28.08.2019
    20:00 Uhr
Donnerstag, 29.08.
Photograph - Ein Foto verändert ihr Leben für immer
Weitere Informationen
Indien | Deutschland | 2019 | Romanze | 109 Min. | Buch & Regie: Ritesh Batra | Mit: Nawazuddin Siddiqui, Sanya Malhotra, Denzil Smith

PHOTOGRAPH ist der neue Film von Regisseur Ritesh Batra, der mit Lunchbox weltweit die Herzen des Kino-Publikums eroberte. Mit PHOTOGRAPH kehrt er nun zurück zu seinen Wurzeln und entführt seine Zuschauer erneut mit einer bezaubernden, zarten Liebesgeschichte in seine Heimatstadt Mumbai.

Inhalt:
Rafi ist Straßenfotograf an Mumbais berühmtestem Wahrzeichen, dem „Gateway of India“. Er fotografiert sorglose Touristen, schüchterne Pärchen und glückliche Familien. Mit seinem Ersparten unterstützt er seine Großmutter, die ihn drängt zu heiraten. Als sie droht, ihre Medikamente abzusetzen, sollte er nicht bald eine Verlobte präsentieren, schickt er ihr das Foto einer jungen Frau, das er kurz zuvor gemacht hatte. Als seine Großmutter daraufhin ihren Besuch ankündigt, bleiben Rafi nur wenige Tage, um das Mädchen zu finden. Miloni ist Vorzeigestudentin und lebt in einem anderen Mumbai als Rafi, nicht dem der Arbeiterklasse, sondern der aufstrebenden Mittelklasse. Dort ist der Heiratsmarkt nicht minder kompliziert, und auch Miloni versucht, den Erwartungen ihrer Familie gerecht zu werden. Als sich die Wege der beiden kreuzen, beginnt eine unwahrscheinliche Liebesgeschichte, die sich zu einer Reise mitten in Indiens Klassengesellschaft entwickelt. Während Rafi und Miloni zwischen ihren Welten wandeln, bekommen sie eine neue Sicht sowohl auf das eigene als auch auf das Leben des Anderen.…

Kurzfilm: Snapshot

  • DO
    29.08.2019
    20:00 Uhr
  • FR
    30.08.2019
    20:00 Uhr
  • SA
    31.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    01.09.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    02.09.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    03.09.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    04.09.2019
    20:00 Uhr
Freitag, 30.08.
Film am Freitag: Yoga - die Kraft des Lebens
Weitere Informationen
Photograph - Ein Foto verändert ihr Leben für immer
Weitere Informationen
Frankreich | 2019 | Dokumentarfilm | 85 Min. | Buch & Regie: Stéphane Haskell

Mit 40 Jahren wird der Fotoreporter Stéphane Haskell von einer rasend schnell fortschreitenden Krankheit heimgesucht, in deren Folge er vom Rücken abwärts gelähmt ist. Während ihm die konservative Medizin eine lebenslange Behinderung prophezeit, eröffnet ihm Yoga einen Weg zur Heilung. Nach diesem Erlebnis macht sich Haskell auf eine Weltreise und trifft yogapraktizierende AIDS-Patienten in afrikanischen Gefängnissen und an Multipler Sklerose Erkrankte in Kalifornien, die durch Yoga wieder aktiv zum Leben gefunden haben. Eine berührende Reise, die vom Todestrakt in San Francisco in den größten afrikanischen Slum, zu Massai-Kriegern und einem Treffen mit dem großen Hindu-Meister B. K. S. Iyengar führt, der es mithilfe von Yoga schafft, alle Hindernisse zu überwinden.…
  • FR
    30.08.2019
    17:30 Uhr
Indien | Deutschland | 2019 | Romanze | 109 Min. | Buch & Regie: Ritesh Batra | Mit: Nawazuddin Siddiqui, Sanya Malhotra, Denzil Smith

PHOTOGRAPH ist der neue Film von Regisseur Ritesh Batra, der mit Lunchbox weltweit die Herzen des Kino-Publikums eroberte. Mit PHOTOGRAPH kehrt er nun zurück zu seinen Wurzeln und entführt seine Zuschauer erneut mit einer bezaubernden, zarten Liebesgeschichte in seine Heimatstadt Mumbai.

Inhalt:
Rafi ist Straßenfotograf an Mumbais berühmtestem Wahrzeichen, dem „Gateway of India“. Er fotografiert sorglose Touristen, schüchterne Pärchen und glückliche Familien. Mit seinem Ersparten unterstützt er seine Großmutter, die ihn drängt zu heiraten. Als sie droht, ihre Medikamente abzusetzen, sollte er nicht bald eine Verlobte präsentieren, schickt er ihr das Foto einer jungen Frau, das er kurz zuvor gemacht hatte. Als seine Großmutter daraufhin ihren Besuch ankündigt, bleiben Rafi nur wenige Tage, um das Mädchen zu finden. Miloni ist Vorzeigestudentin und lebt in einem anderen Mumbai als Rafi, nicht dem der Arbeiterklasse, sondern der aufstrebenden Mittelklasse. Dort ist der Heiratsmarkt nicht minder kompliziert, und auch Miloni versucht, den Erwartungen ihrer Familie gerecht zu werden. Als sich die Wege der beiden kreuzen, beginnt eine unwahrscheinliche Liebesgeschichte, die sich zu einer Reise mitten in Indiens Klassengesellschaft entwickelt. Während Rafi und Miloni zwischen ihren Welten wandeln, bekommen sie eine neue Sicht sowohl auf das eigene als auch auf das Leben des Anderen.…

Kurzfilm: Snapshot

  • FR
    30.08.2019
    20:00 Uhr
  • SA
    31.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    01.09.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    02.09.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    03.09.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    04.09.2019
    20:00 Uhr
Samstag, 31.08.
Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks
Weitere Informationen
#FilmsForFuture: Erde
Weitere Informationen
Photograph - Ein Foto verändert ihr Leben für immer
Weitere Informationen
Frankreich | 2018 | Abenteuer | 86 Min.

Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Dämonix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig.…
  • SA
    31.08.2019
    15:00 Uhr
  • SO
    01.09.2019
    15:00 Uhr
  • MI
    04.09.2019
    15:00 Uhr
Österreich | 2019 | Dokumentarfilm | 115 Min. | Regie: Nikolaus Geyrhalter

Wir leben im Zeitalter des Anthropozän, in dem der Mensch der entscheidende Faktor für die fundamentalen Veränderungen des Planeten ist. Dies versteht Nikolaus Geyrhalter ganz konkret und zeigt, wie der Mensch die Erde an ihrer Oberfläche bewegt und verändert. Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt – mit Baggern, Bohrern oder Dynamit. Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen und Steinbrüchen, an Großbaustellen und Kohleabbaugebieten die Menschen bei ihrem ständigen Bestreben sich den Planeten untertan zu machen und sich seine Rohstoffe anzueignen: Eine Bestandsaufnahme der Menschheit als wichtigster Einflussfaktor auf die fundamentalen und unwiderruflichen Veränderungen ihres Heimatplaneten.…
  • SA
    31.08.2019
    17:30 Uhr
Indien | Deutschland | 2019 | Romanze | 109 Min. | Buch & Regie: Ritesh Batra | Mit: Nawazuddin Siddiqui, Sanya Malhotra, Denzil Smith

PHOTOGRAPH ist der neue Film von Regisseur Ritesh Batra, der mit Lunchbox weltweit die Herzen des Kino-Publikums eroberte. Mit PHOTOGRAPH kehrt er nun zurück zu seinen Wurzeln und entführt seine Zuschauer erneut mit einer bezaubernden, zarten Liebesgeschichte in seine Heimatstadt Mumbai.

Inhalt:
Rafi ist Straßenfotograf an Mumbais berühmtestem Wahrzeichen, dem „Gateway of India“. Er fotografiert sorglose Touristen, schüchterne Pärchen und glückliche Familien. Mit seinem Ersparten unterstützt er seine Großmutter, die ihn drängt zu heiraten. Als sie droht, ihre Medikamente abzusetzen, sollte er nicht bald eine Verlobte präsentieren, schickt er ihr das Foto einer jungen Frau, das er kurz zuvor gemacht hatte. Als seine Großmutter daraufhin ihren Besuch ankündigt, bleiben Rafi nur wenige Tage, um das Mädchen zu finden. Miloni ist Vorzeigestudentin und lebt in einem anderen Mumbai als Rafi, nicht dem der Arbeiterklasse, sondern der aufstrebenden Mittelklasse. Dort ist der Heiratsmarkt nicht minder kompliziert, und auch Miloni versucht, den Erwartungen ihrer Familie gerecht zu werden. Als sich die Wege der beiden kreuzen, beginnt eine unwahrscheinliche Liebesgeschichte, die sich zu einer Reise mitten in Indiens Klassengesellschaft entwickelt. Während Rafi und Miloni zwischen ihren Welten wandeln, bekommen sie eine neue Sicht sowohl auf das eigene als auch auf das Leben des Anderen.…

Kurzfilm: Snapshot

  • SA
    31.08.2019
    20:00 Uhr
  • SO
    01.09.2019
    20:00 Uhr
  • MO
    02.09.2019
    20:00 Uhr
  • DI
    03.09.2019
    20:00 Uhr
  • MI
    04.09.2019
    20:00 Uhr