Monatsprogramm
Monatsprogramm

September 2018
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
27
28
29
30
31
1
1
2
2
3
3
4
4
5
5
6
6
7
7
8
8
9
9
10
10
11
11
12
12
13
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
19
19
20
20
21
21
22
22
23
23
24
25
26
27
28
29
30
Vergangene Tage einblenden
Samstag, 01.09.
Luis & die Aliens
Weitere Informationen
Der Doktor aus Indien
Weitere Informationen
Zu Hause ist es am schönsten
Weitere Informationen
Deutschland | Luxemburg | Dänemark | 2018 | Animation | Familienfilm | 85 Min.

Der 12-jährige Luis hat es in der Schule nicht leicht. Denn sein Vater Armin Sonntag ist Ufologe und besessen davon, die Existenz von Aliens nachzuweisen – und insgesamt etwas anders, als andere Väter. Seine Mitschüler finden Luis genauso schräg wie dessen Vater – bis auf Jennifer, die coole Schulreporterin. Da keiner Luis Vater glaubt, noch nicht mal Luis selbst, ist die Überraschung umso größer, als eines Tages die drei Aliens Mog, Nag und Wabo direkt vor Luis bruchlanden. Nach dem ersten Schreck merkt Luis, dass die drei aufgedrehten Aliens alles andere als gefährlich sind – dafür sind sie umso witziger. Am liebsten würde Luis seinem Vater seine neuen Freunde vorstellen. Aber er kann nicht riskieren, dass er sie schockfrostet. Während Luis versucht, Mog, Nag und Wabo bei einer abgedrehten Mission zu helfen, beschließt der Schuldirektor mit Hilfe der schaurigen Internatsleiterin Frau Diekendaker, dass Luis auf ihrem Internat besser aufgehoben sei, als bei seinem Vater. Doch dorthin will Luis auf keinen Fall! Aber wie soll Luis beweisen, wie gut es ihm zuhause geht? Und wie kann er seinen neuen Freunden aus dem All bei der Erfüllung ihrer Mission helfen? Für Luis beginnt ein aufregendes Abenteuer, das seine kühnsten Träume übertrifft…
  • SA
    01.09.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    02.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    05.09.2018
    15:00 Uhr
  • SA
    08.09.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    09.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    12.09.2018
    00:00 Uhr
  • SA
    08.12.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    09.12.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    12.12.2018
    15:00 Uhr
USA | 2018 | Dokumentarfilm | 89 Min. | Regie: Jeremy Frindel | Mit: Dr. Vasant Lad, Deepak Chopra, Robert Svoboda

DER DOKTOR AUS INDIEN erzählt die faszinierende Geschichte von der Mission eines Mannes, die alte indische Heilkunst Ayurveda Ende der 70er Jahre in den Westen zu bringen. Dieses eindringliche Porträt zeigt Gespräche unter anderem mit dem Ayurveda-Anwender Deepak Chopra und dokumentiert das Leben und die Arbeit von Dr. Vasant Lad, der seine vom Guru seiner Familie erkannte Bestimmung erfüllte und zu einem Pionier der ganzheitlichen Medizin wurde. Er half dabei, Ayurveda, das bei seiner Ankunft im Westen weitestgehend unbekannt war, zu einer der verbreitetsten alternativen Heilmethoden der Welt zu machen.…
  • SA
    01.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    02.09.2018
    17:30 Uhr
  • SA
    08.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    09.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    16.09.2018
    17:30 Uhr
  • SA
    22.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    23.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    30.09.2018
    17:30 Uhr
Italien | 2018 | Dramödie | 105 Min. | Buch & Regie: Gabriele Muccino | Mit: Stefano Accorsi, Carolina Crescentini, Elena Cucci

Alba und Pietro wollen Goldene Hochzeit feiern und laden die komplette Familie in ihr wunderschönes Haus auf Ischia ein. Doch in ihrer Vorfreude haben sie das Temperament ihrer Familie unterschätzt: Ihr Sohn Carlo muss die Eifersucht seiner Frau Ginevra ertragen, die große Szenen macht, weil auch seine Ex zum Fest geladen ist. Schwiegersohn Diego denkt ständig an seine Geliebte in Paris, während seine arglose Frau Sara ihn mit allen Mitteln zu bezirzen versucht. Und Albas bindungsscheuer Lieblingssohn Paolo flüchtet sich in eine romantische Affäre mit seiner reizenden Cousine Isabella. Während Alba die Idylle aufrechtzuerhalten sucht, kann Pietro es kaum erwarten, bis die verrückte Verwandtschaft mit der Fähre wieder verschwindet. Als dann ein Sturm über die Insel fegt und die illustre Gesellschaft an der Abreise hindert, ist das Chaos perfekt. Alte Geschichten, neue Liebe, Eifersüchteleien und Sehnsüchte schwappen mit voller Wucht aus jedem heraus und verwandeln die paradiesische Insel in ein Labyrinth der Leidenschaft.…

Kurzfilm: Drei Wochen im Dezember

  • SA
    01.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    02.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    03.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    04.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    05.09.2018
    20:00 Uhr
Sonntag, 02.09.
Luis & die Aliens
Weitere Informationen
Der Doktor aus Indien
Weitere Informationen
Zu Hause ist es am schönsten
Weitere Informationen
Deutschland | Luxemburg | Dänemark | 2018 | Animation | Familienfilm | 85 Min.

Der 12-jährige Luis hat es in der Schule nicht leicht. Denn sein Vater Armin Sonntag ist Ufologe und besessen davon, die Existenz von Aliens nachzuweisen – und insgesamt etwas anders, als andere Väter. Seine Mitschüler finden Luis genauso schräg wie dessen Vater – bis auf Jennifer, die coole Schulreporterin. Da keiner Luis Vater glaubt, noch nicht mal Luis selbst, ist die Überraschung umso größer, als eines Tages die drei Aliens Mog, Nag und Wabo direkt vor Luis bruchlanden. Nach dem ersten Schreck merkt Luis, dass die drei aufgedrehten Aliens alles andere als gefährlich sind – dafür sind sie umso witziger. Am liebsten würde Luis seinem Vater seine neuen Freunde vorstellen. Aber er kann nicht riskieren, dass er sie schockfrostet. Während Luis versucht, Mog, Nag und Wabo bei einer abgedrehten Mission zu helfen, beschließt der Schuldirektor mit Hilfe der schaurigen Internatsleiterin Frau Diekendaker, dass Luis auf ihrem Internat besser aufgehoben sei, als bei seinem Vater. Doch dorthin will Luis auf keinen Fall! Aber wie soll Luis beweisen, wie gut es ihm zuhause geht? Und wie kann er seinen neuen Freunden aus dem All bei der Erfüllung ihrer Mission helfen? Für Luis beginnt ein aufregendes Abenteuer, das seine kühnsten Träume übertrifft…
  • SO
    02.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    05.09.2018
    15:00 Uhr
  • SA
    08.09.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    09.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    12.09.2018
    00:00 Uhr
  • SA
    08.12.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    09.12.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    12.12.2018
    15:00 Uhr
USA | 2018 | Dokumentarfilm | 89 Min. | Regie: Jeremy Frindel | Mit: Dr. Vasant Lad, Deepak Chopra, Robert Svoboda

DER DOKTOR AUS INDIEN erzählt die faszinierende Geschichte von der Mission eines Mannes, die alte indische Heilkunst Ayurveda Ende der 70er Jahre in den Westen zu bringen. Dieses eindringliche Porträt zeigt Gespräche unter anderem mit dem Ayurveda-Anwender Deepak Chopra und dokumentiert das Leben und die Arbeit von Dr. Vasant Lad, der seine vom Guru seiner Familie erkannte Bestimmung erfüllte und zu einem Pionier der ganzheitlichen Medizin wurde. Er half dabei, Ayurveda, das bei seiner Ankunft im Westen weitestgehend unbekannt war, zu einer der verbreitetsten alternativen Heilmethoden der Welt zu machen.…
  • SO
    02.09.2018
    17:30 Uhr
  • SA
    08.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    09.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    16.09.2018
    17:30 Uhr
  • SA
    22.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    23.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    30.09.2018
    17:30 Uhr
Italien | 2018 | Dramödie | 105 Min. | Buch & Regie: Gabriele Muccino | Mit: Stefano Accorsi, Carolina Crescentini, Elena Cucci

Alba und Pietro wollen Goldene Hochzeit feiern und laden die komplette Familie in ihr wunderschönes Haus auf Ischia ein. Doch in ihrer Vorfreude haben sie das Temperament ihrer Familie unterschätzt: Ihr Sohn Carlo muss die Eifersucht seiner Frau Ginevra ertragen, die große Szenen macht, weil auch seine Ex zum Fest geladen ist. Schwiegersohn Diego denkt ständig an seine Geliebte in Paris, während seine arglose Frau Sara ihn mit allen Mitteln zu bezirzen versucht. Und Albas bindungsscheuer Lieblingssohn Paolo flüchtet sich in eine romantische Affäre mit seiner reizenden Cousine Isabella. Während Alba die Idylle aufrechtzuerhalten sucht, kann Pietro es kaum erwarten, bis die verrückte Verwandtschaft mit der Fähre wieder verschwindet. Als dann ein Sturm über die Insel fegt und die illustre Gesellschaft an der Abreise hindert, ist das Chaos perfekt. Alte Geschichten, neue Liebe, Eifersüchteleien und Sehnsüchte schwappen mit voller Wucht aus jedem heraus und verwandeln die paradiesische Insel in ein Labyrinth der Leidenschaft.…

Kurzfilm: Drei Wochen im Dezember

  • SO
    02.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    03.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    04.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    05.09.2018
    20:00 Uhr
Montag, 03.09.
Zu Hause ist es am schönsten
Weitere Informationen
Italien | 2018 | Dramödie | 105 Min. | Buch & Regie: Gabriele Muccino | Mit: Stefano Accorsi, Carolina Crescentini, Elena Cucci

Alba und Pietro wollen Goldene Hochzeit feiern und laden die komplette Familie in ihr wunderschönes Haus auf Ischia ein. Doch in ihrer Vorfreude haben sie das Temperament ihrer Familie unterschätzt: Ihr Sohn Carlo muss die Eifersucht seiner Frau Ginevra ertragen, die große Szenen macht, weil auch seine Ex zum Fest geladen ist. Schwiegersohn Diego denkt ständig an seine Geliebte in Paris, während seine arglose Frau Sara ihn mit allen Mitteln zu bezirzen versucht. Und Albas bindungsscheuer Lieblingssohn Paolo flüchtet sich in eine romantische Affäre mit seiner reizenden Cousine Isabella. Während Alba die Idylle aufrechtzuerhalten sucht, kann Pietro es kaum erwarten, bis die verrückte Verwandtschaft mit der Fähre wieder verschwindet. Als dann ein Sturm über die Insel fegt und die illustre Gesellschaft an der Abreise hindert, ist das Chaos perfekt. Alte Geschichten, neue Liebe, Eifersüchteleien und Sehnsüchte schwappen mit voller Wucht aus jedem heraus und verwandeln die paradiesische Insel in ein Labyrinth der Leidenschaft.…

Kurzfilm: Drei Wochen im Dezember

  • MO
    03.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    04.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    05.09.2018
    20:00 Uhr
Dienstag, 04.09.
Zu Hause ist es am schönsten
Weitere Informationen
Italien | 2018 | Dramödie | 105 Min. | Buch & Regie: Gabriele Muccino | Mit: Stefano Accorsi, Carolina Crescentini, Elena Cucci

Alba und Pietro wollen Goldene Hochzeit feiern und laden die komplette Familie in ihr wunderschönes Haus auf Ischia ein. Doch in ihrer Vorfreude haben sie das Temperament ihrer Familie unterschätzt: Ihr Sohn Carlo muss die Eifersucht seiner Frau Ginevra ertragen, die große Szenen macht, weil auch seine Ex zum Fest geladen ist. Schwiegersohn Diego denkt ständig an seine Geliebte in Paris, während seine arglose Frau Sara ihn mit allen Mitteln zu bezirzen versucht. Und Albas bindungsscheuer Lieblingssohn Paolo flüchtet sich in eine romantische Affäre mit seiner reizenden Cousine Isabella. Während Alba die Idylle aufrechtzuerhalten sucht, kann Pietro es kaum erwarten, bis die verrückte Verwandtschaft mit der Fähre wieder verschwindet. Als dann ein Sturm über die Insel fegt und die illustre Gesellschaft an der Abreise hindert, ist das Chaos perfekt. Alte Geschichten, neue Liebe, Eifersüchteleien und Sehnsüchte schwappen mit voller Wucht aus jedem heraus und verwandeln die paradiesische Insel in ein Labyrinth der Leidenschaft.…

Kurzfilm: Drei Wochen im Dezember

  • DI
    04.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    05.09.2018
    20:00 Uhr
Mittwoch, 05.09.
Luis & die Aliens
Weitere Informationen
Zu Hause ist es am schönsten
Weitere Informationen
Deutschland | Luxemburg | Dänemark | 2018 | Animation | Familienfilm | 85 Min.

Der 12-jährige Luis hat es in der Schule nicht leicht. Denn sein Vater Armin Sonntag ist Ufologe und besessen davon, die Existenz von Aliens nachzuweisen – und insgesamt etwas anders, als andere Väter. Seine Mitschüler finden Luis genauso schräg wie dessen Vater – bis auf Jennifer, die coole Schulreporterin. Da keiner Luis Vater glaubt, noch nicht mal Luis selbst, ist die Überraschung umso größer, als eines Tages die drei Aliens Mog, Nag und Wabo direkt vor Luis bruchlanden. Nach dem ersten Schreck merkt Luis, dass die drei aufgedrehten Aliens alles andere als gefährlich sind – dafür sind sie umso witziger. Am liebsten würde Luis seinem Vater seine neuen Freunde vorstellen. Aber er kann nicht riskieren, dass er sie schockfrostet. Während Luis versucht, Mog, Nag und Wabo bei einer abgedrehten Mission zu helfen, beschließt der Schuldirektor mit Hilfe der schaurigen Internatsleiterin Frau Diekendaker, dass Luis auf ihrem Internat besser aufgehoben sei, als bei seinem Vater. Doch dorthin will Luis auf keinen Fall! Aber wie soll Luis beweisen, wie gut es ihm zuhause geht? Und wie kann er seinen neuen Freunden aus dem All bei der Erfüllung ihrer Mission helfen? Für Luis beginnt ein aufregendes Abenteuer, das seine kühnsten Träume übertrifft…
  • MI
    05.09.2018
    15:00 Uhr
  • SA
    08.09.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    09.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    12.09.2018
    00:00 Uhr
  • SA
    08.12.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    09.12.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    12.12.2018
    15:00 Uhr
Italien | 2018 | Dramödie | 105 Min. | Buch & Regie: Gabriele Muccino | Mit: Stefano Accorsi, Carolina Crescentini, Elena Cucci

Alba und Pietro wollen Goldene Hochzeit feiern und laden die komplette Familie in ihr wunderschönes Haus auf Ischia ein. Doch in ihrer Vorfreude haben sie das Temperament ihrer Familie unterschätzt: Ihr Sohn Carlo muss die Eifersucht seiner Frau Ginevra ertragen, die große Szenen macht, weil auch seine Ex zum Fest geladen ist. Schwiegersohn Diego denkt ständig an seine Geliebte in Paris, während seine arglose Frau Sara ihn mit allen Mitteln zu bezirzen versucht. Und Albas bindungsscheuer Lieblingssohn Paolo flüchtet sich in eine romantische Affäre mit seiner reizenden Cousine Isabella. Während Alba die Idylle aufrechtzuerhalten sucht, kann Pietro es kaum erwarten, bis die verrückte Verwandtschaft mit der Fähre wieder verschwindet. Als dann ein Sturm über die Insel fegt und die illustre Gesellschaft an der Abreise hindert, ist das Chaos perfekt. Alte Geschichten, neue Liebe, Eifersüchteleien und Sehnsüchte schwappen mit voller Wucht aus jedem heraus und verwandeln die paradiesische Insel in ein Labyrinth der Leidenschaft.…

Kurzfilm: Drei Wochen im Dezember

  • MI
    05.09.2018
    20:00 Uhr
Donnerstag, 06.09.
Egal was kommt
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 121 Min. | Regie: Christian Vogel

Am Dienstag 11.9. in persönlicher Anwesenheit von Regisseur & Protagonist Christian Vogel.

Christian Vogel hat einen Job als Fernsehjournalist und ist frisch verliebt, als er die Entscheidung trifft, auf dem Motorrad die Welt umrunden zu wollen. Am 19. Mai 2015 lässt er sein Leben hinter sich, macht sich auf zu einer Tour, die durch Amerika und Asien führt. Christian hat keine Ahnung, wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, aber er erfüllt sich einen Herzenswunsch. Im Dokumentarfilm „Egal was kommt“ begleiten wir den Motorradfahrer auf seiner eindrucksvollen, manchmal gefährlichen Reise, bei der er zum Glück einige hilfsbereite Menschen trifft, die ihm beistehen, wenn es drauf ankommt.…

Kurzfilm: Big Bag

  • DO
    06.09.2018
    20:00 Uhr
  • FR
    07.09.2018
    20:00 Uhr
  • SA
    08.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    09.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    10.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    11.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    12.09.2018
    20:00 Uhr
Freitag, 07.09.
Film am Freitag: Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus
Weitere Informationen
Egal was kommt
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 90 Min. | Regie: Niels-Christian Bolbrinker, Thomas Tielsch

Vor beinahe hundert Jahren wurde eine radikale künstlerische Utopie in die beschauliche Stadt Weimar hineingeboren: Das Bauhaus. Ihre Auswirkungen prägen unsere Lebenswelt bis heute. Vor dem Hintergrund des 100. Bauhaus-Jubiläums erzählt der Dokumentarfilm von den Anfängen der ersten Bauhaus-Gruppe um Walter Gropius, deren Ausbildungskonzept zwischen Feiern und Forschen revolutionär war. Vom Bauhaus als gesellschaftlicher Utopie ausgehend fragen die Regisseure nach ihrer Evolution, ihrem Wandel und ihrer Inspirationskraft im Lauf der letzten hundert Jahre. Wie können die Ideen des Bauhaus den Herausforderungen des globalen Kapitalismus und seiner Umwälzung der Wohnungsmärkte begegnen? „100 Jahre Bauhaus“ führt uns vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Wohnprojekten in lateinamerikanischen Favelas, von den Kursen der Bauhaus-Meister Kandinsky, Klee und Schlemmer zu skandinavischen Schulen ohne Klassenräume, von der Berliner Gropius-Stadt zur Vision einer autofreien Metropolis.…
  • FR
    07.09.2018
    17:30 Uhr
  • FR
    14.09.2018
    17:30 Uhr
  • FR
    21.09.2018
    17:30 Uhr
  • FR
    28.09.2018
    17:30 Uhr
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 121 Min. | Regie: Christian Vogel

Am Dienstag 11.9. in persönlicher Anwesenheit von Regisseur & Protagonist Christian Vogel.

Christian Vogel hat einen Job als Fernsehjournalist und ist frisch verliebt, als er die Entscheidung trifft, auf dem Motorrad die Welt umrunden zu wollen. Am 19. Mai 2015 lässt er sein Leben hinter sich, macht sich auf zu einer Tour, die durch Amerika und Asien führt. Christian hat keine Ahnung, wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, aber er erfüllt sich einen Herzenswunsch. Im Dokumentarfilm „Egal was kommt“ begleiten wir den Motorradfahrer auf seiner eindrucksvollen, manchmal gefährlichen Reise, bei der er zum Glück einige hilfsbereite Menschen trifft, die ihm beistehen, wenn es drauf ankommt.…

Kurzfilm: Big Bag

  • FR
    07.09.2018
    20:00 Uhr
  • SA
    08.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    09.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    10.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    11.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    12.09.2018
    20:00 Uhr
Samstag, 08.09.
Luis & die Aliens
Weitere Informationen
Der Doktor aus Indien
Weitere Informationen
Egal was kommt
Weitere Informationen
Deutschland | Luxemburg | Dänemark | 2018 | Animation | Familienfilm | 85 Min.

Der 12-jährige Luis hat es in der Schule nicht leicht. Denn sein Vater Armin Sonntag ist Ufologe und besessen davon, die Existenz von Aliens nachzuweisen – und insgesamt etwas anders, als andere Väter. Seine Mitschüler finden Luis genauso schräg wie dessen Vater – bis auf Jennifer, die coole Schulreporterin. Da keiner Luis Vater glaubt, noch nicht mal Luis selbst, ist die Überraschung umso größer, als eines Tages die drei Aliens Mog, Nag und Wabo direkt vor Luis bruchlanden. Nach dem ersten Schreck merkt Luis, dass die drei aufgedrehten Aliens alles andere als gefährlich sind – dafür sind sie umso witziger. Am liebsten würde Luis seinem Vater seine neuen Freunde vorstellen. Aber er kann nicht riskieren, dass er sie schockfrostet. Während Luis versucht, Mog, Nag und Wabo bei einer abgedrehten Mission zu helfen, beschließt der Schuldirektor mit Hilfe der schaurigen Internatsleiterin Frau Diekendaker, dass Luis auf ihrem Internat besser aufgehoben sei, als bei seinem Vater. Doch dorthin will Luis auf keinen Fall! Aber wie soll Luis beweisen, wie gut es ihm zuhause geht? Und wie kann er seinen neuen Freunden aus dem All bei der Erfüllung ihrer Mission helfen? Für Luis beginnt ein aufregendes Abenteuer, das seine kühnsten Träume übertrifft…
  • SA
    08.09.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    09.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    12.09.2018
    00:00 Uhr
  • SA
    08.12.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    09.12.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    12.12.2018
    15:00 Uhr
USA | 2018 | Dokumentarfilm | 89 Min. | Regie: Jeremy Frindel | Mit: Dr. Vasant Lad, Deepak Chopra, Robert Svoboda

DER DOKTOR AUS INDIEN erzählt die faszinierende Geschichte von der Mission eines Mannes, die alte indische Heilkunst Ayurveda Ende der 70er Jahre in den Westen zu bringen. Dieses eindringliche Porträt zeigt Gespräche unter anderem mit dem Ayurveda-Anwender Deepak Chopra und dokumentiert das Leben und die Arbeit von Dr. Vasant Lad, der seine vom Guru seiner Familie erkannte Bestimmung erfüllte und zu einem Pionier der ganzheitlichen Medizin wurde. Er half dabei, Ayurveda, das bei seiner Ankunft im Westen weitestgehend unbekannt war, zu einer der verbreitetsten alternativen Heilmethoden der Welt zu machen.…
  • SA
    08.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    09.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    16.09.2018
    17:30 Uhr
  • SA
    22.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    23.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    30.09.2018
    17:30 Uhr
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 121 Min. | Regie: Christian Vogel

Am Dienstag 11.9. in persönlicher Anwesenheit von Regisseur & Protagonist Christian Vogel.

Christian Vogel hat einen Job als Fernsehjournalist und ist frisch verliebt, als er die Entscheidung trifft, auf dem Motorrad die Welt umrunden zu wollen. Am 19. Mai 2015 lässt er sein Leben hinter sich, macht sich auf zu einer Tour, die durch Amerika und Asien führt. Christian hat keine Ahnung, wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, aber er erfüllt sich einen Herzenswunsch. Im Dokumentarfilm „Egal was kommt“ begleiten wir den Motorradfahrer auf seiner eindrucksvollen, manchmal gefährlichen Reise, bei der er zum Glück einige hilfsbereite Menschen trifft, die ihm beistehen, wenn es drauf ankommt.…

Kurzfilm: Big Bag

  • SA
    08.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    09.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    10.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    11.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    12.09.2018
    20:00 Uhr
Sonntag, 09.09.
Luis & die Aliens
Weitere Informationen
Der Doktor aus Indien
Weitere Informationen
Egal was kommt
Weitere Informationen
Deutschland | Luxemburg | Dänemark | 2018 | Animation | Familienfilm | 85 Min.

Der 12-jährige Luis hat es in der Schule nicht leicht. Denn sein Vater Armin Sonntag ist Ufologe und besessen davon, die Existenz von Aliens nachzuweisen – und insgesamt etwas anders, als andere Väter. Seine Mitschüler finden Luis genauso schräg wie dessen Vater – bis auf Jennifer, die coole Schulreporterin. Da keiner Luis Vater glaubt, noch nicht mal Luis selbst, ist die Überraschung umso größer, als eines Tages die drei Aliens Mog, Nag und Wabo direkt vor Luis bruchlanden. Nach dem ersten Schreck merkt Luis, dass die drei aufgedrehten Aliens alles andere als gefährlich sind – dafür sind sie umso witziger. Am liebsten würde Luis seinem Vater seine neuen Freunde vorstellen. Aber er kann nicht riskieren, dass er sie schockfrostet. Während Luis versucht, Mog, Nag und Wabo bei einer abgedrehten Mission zu helfen, beschließt der Schuldirektor mit Hilfe der schaurigen Internatsleiterin Frau Diekendaker, dass Luis auf ihrem Internat besser aufgehoben sei, als bei seinem Vater. Doch dorthin will Luis auf keinen Fall! Aber wie soll Luis beweisen, wie gut es ihm zuhause geht? Und wie kann er seinen neuen Freunden aus dem All bei der Erfüllung ihrer Mission helfen? Für Luis beginnt ein aufregendes Abenteuer, das seine kühnsten Träume übertrifft…
  • SO
    09.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    12.09.2018
    00:00 Uhr
  • SA
    08.12.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    09.12.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    12.12.2018
    15:00 Uhr
USA | 2018 | Dokumentarfilm | 89 Min. | Regie: Jeremy Frindel | Mit: Dr. Vasant Lad, Deepak Chopra, Robert Svoboda

DER DOKTOR AUS INDIEN erzählt die faszinierende Geschichte von der Mission eines Mannes, die alte indische Heilkunst Ayurveda Ende der 70er Jahre in den Westen zu bringen. Dieses eindringliche Porträt zeigt Gespräche unter anderem mit dem Ayurveda-Anwender Deepak Chopra und dokumentiert das Leben und die Arbeit von Dr. Vasant Lad, der seine vom Guru seiner Familie erkannte Bestimmung erfüllte und zu einem Pionier der ganzheitlichen Medizin wurde. Er half dabei, Ayurveda, das bei seiner Ankunft im Westen weitestgehend unbekannt war, zu einer der verbreitetsten alternativen Heilmethoden der Welt zu machen.…
  • SO
    09.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    16.09.2018
    17:30 Uhr
  • SA
    22.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    23.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    30.09.2018
    17:30 Uhr
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 121 Min. | Regie: Christian Vogel

Am Dienstag 11.9. in persönlicher Anwesenheit von Regisseur & Protagonist Christian Vogel.

Christian Vogel hat einen Job als Fernsehjournalist und ist frisch verliebt, als er die Entscheidung trifft, auf dem Motorrad die Welt umrunden zu wollen. Am 19. Mai 2015 lässt er sein Leben hinter sich, macht sich auf zu einer Tour, die durch Amerika und Asien führt. Christian hat keine Ahnung, wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, aber er erfüllt sich einen Herzenswunsch. Im Dokumentarfilm „Egal was kommt“ begleiten wir den Motorradfahrer auf seiner eindrucksvollen, manchmal gefährlichen Reise, bei der er zum Glück einige hilfsbereite Menschen trifft, die ihm beistehen, wenn es drauf ankommt.…

Kurzfilm: Big Bag

  • SO
    09.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    10.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    11.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    12.09.2018
    20:00 Uhr
Montag, 10.09.
Egal was kommt
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 121 Min. | Regie: Christian Vogel

Am Dienstag 11.9. in persönlicher Anwesenheit von Regisseur & Protagonist Christian Vogel.

Christian Vogel hat einen Job als Fernsehjournalist und ist frisch verliebt, als er die Entscheidung trifft, auf dem Motorrad die Welt umrunden zu wollen. Am 19. Mai 2015 lässt er sein Leben hinter sich, macht sich auf zu einer Tour, die durch Amerika und Asien führt. Christian hat keine Ahnung, wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, aber er erfüllt sich einen Herzenswunsch. Im Dokumentarfilm „Egal was kommt“ begleiten wir den Motorradfahrer auf seiner eindrucksvollen, manchmal gefährlichen Reise, bei der er zum Glück einige hilfsbereite Menschen trifft, die ihm beistehen, wenn es drauf ankommt.…

Kurzfilm: Big Bag

  • MO
    10.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    11.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    12.09.2018
    20:00 Uhr
Dienstag, 11.09.
Egal was kommt
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 121 Min. | Regie: Christian Vogel

Am Dienstag 11.9. in persönlicher Anwesenheit von Regisseur & Protagonist Christian Vogel.

Christian Vogel hat einen Job als Fernsehjournalist und ist frisch verliebt, als er die Entscheidung trifft, auf dem Motorrad die Welt umrunden zu wollen. Am 19. Mai 2015 lässt er sein Leben hinter sich, macht sich auf zu einer Tour, die durch Amerika und Asien führt. Christian hat keine Ahnung, wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, aber er erfüllt sich einen Herzenswunsch. Im Dokumentarfilm „Egal was kommt“ begleiten wir den Motorradfahrer auf seiner eindrucksvollen, manchmal gefährlichen Reise, bei der er zum Glück einige hilfsbereite Menschen trifft, die ihm beistehen, wenn es drauf ankommt.…

Kurzfilm: Big Bag

  • DI
    11.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    12.09.2018
    20:00 Uhr
Mittwoch, 12.09.
Luis & die Aliens
Weitere Informationen
Egal was kommt
Weitere Informationen
Deutschland | Luxemburg | Dänemark | 2018 | Animation | Familienfilm | 85 Min.

Der 12-jährige Luis hat es in der Schule nicht leicht. Denn sein Vater Armin Sonntag ist Ufologe und besessen davon, die Existenz von Aliens nachzuweisen – und insgesamt etwas anders, als andere Väter. Seine Mitschüler finden Luis genauso schräg wie dessen Vater – bis auf Jennifer, die coole Schulreporterin. Da keiner Luis Vater glaubt, noch nicht mal Luis selbst, ist die Überraschung umso größer, als eines Tages die drei Aliens Mog, Nag und Wabo direkt vor Luis bruchlanden. Nach dem ersten Schreck merkt Luis, dass die drei aufgedrehten Aliens alles andere als gefährlich sind – dafür sind sie umso witziger. Am liebsten würde Luis seinem Vater seine neuen Freunde vorstellen. Aber er kann nicht riskieren, dass er sie schockfrostet. Während Luis versucht, Mog, Nag und Wabo bei einer abgedrehten Mission zu helfen, beschließt der Schuldirektor mit Hilfe der schaurigen Internatsleiterin Frau Diekendaker, dass Luis auf ihrem Internat besser aufgehoben sei, als bei seinem Vater. Doch dorthin will Luis auf keinen Fall! Aber wie soll Luis beweisen, wie gut es ihm zuhause geht? Und wie kann er seinen neuen Freunden aus dem All bei der Erfüllung ihrer Mission helfen? Für Luis beginnt ein aufregendes Abenteuer, das seine kühnsten Träume übertrifft…
  • MI
    12.09.2018
    00:00 Uhr
  • SA
    08.12.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    09.12.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    12.12.2018
    15:00 Uhr
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 121 Min. | Regie: Christian Vogel

Am Dienstag 11.9. in persönlicher Anwesenheit von Regisseur & Protagonist Christian Vogel.

Christian Vogel hat einen Job als Fernsehjournalist und ist frisch verliebt, als er die Entscheidung trifft, auf dem Motorrad die Welt umrunden zu wollen. Am 19. Mai 2015 lässt er sein Leben hinter sich, macht sich auf zu einer Tour, die durch Amerika und Asien führt. Christian hat keine Ahnung, wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, aber er erfüllt sich einen Herzenswunsch. Im Dokumentarfilm „Egal was kommt“ begleiten wir den Motorradfahrer auf seiner eindrucksvollen, manchmal gefährlichen Reise, bei der er zum Glück einige hilfsbereite Menschen trifft, die ihm beistehen, wenn es drauf ankommt.…

Kurzfilm: Big Bag

  • MI
    12.09.2018
    20:00 Uhr
Donnerstag, 13.09.
Ein Dorf zieht blank
Weitere Informationen
Frankreich | 2018| Komödie | Drama| 105 Min. | Buch & Regie: Philippe Le Guay | Mit: François Cluzet, Toby Jones, François-Xavier Demaison

Bürgermeister Georges Balbuzard ist mit seinem Latein am Ende. Die Landwirtschaftskrise hat auch die Bauern in seinem beschaulichen Dorf Mêle-sur-Sarthe in der Normandie erreicht. Doch ihre zahlreichen Proteste erwecken weder das Interesse der Verantwortlichen in Rouen noch in Paris. Also beschließt Balbuzard die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er weiß nur noch nicht so recht wie. Als zufällig der berühmte Fotokünstler Blake Newman nach Mêle-sur-Sarthe kommt, scheinen alle Probleme gelöst und die nötige Aufmerksamkeit garantiert. Denn Newman möchte ausgerechnet hier sein neues spektakuläres Fotoprojekt realisieren und sogar die Bauern miteinbeziehen. Wäre da nicht noch eine Kleinigkeit, von der Bürgermeister Balbuzard noch alle überzeugen muss: Die Bauern sollen sich für das Foto ausziehen. Eine französische Komödie mit Tiefgang par excellence!…

Kurzfilm: Halko - der Knüppel

  • DO
    13.09.2018
    20:00 Uhr
  • FR
    14.09.2018
    20:00 Uhr
  • SA
    15.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    16.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    17.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    18.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    19.09.2018
    20:00 Uhr
Freitag, 14.09.
Film am Freitag: Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus
Weitere Informationen
Ein Dorf zieht blank
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 90 Min. | Regie: Niels-Christian Bolbrinker, Thomas Tielsch

Vor beinahe hundert Jahren wurde eine radikale künstlerische Utopie in die beschauliche Stadt Weimar hineingeboren: Das Bauhaus. Ihre Auswirkungen prägen unsere Lebenswelt bis heute. Vor dem Hintergrund des 100. Bauhaus-Jubiläums erzählt der Dokumentarfilm von den Anfängen der ersten Bauhaus-Gruppe um Walter Gropius, deren Ausbildungskonzept zwischen Feiern und Forschen revolutionär war. Vom Bauhaus als gesellschaftlicher Utopie ausgehend fragen die Regisseure nach ihrer Evolution, ihrem Wandel und ihrer Inspirationskraft im Lauf der letzten hundert Jahre. Wie können die Ideen des Bauhaus den Herausforderungen des globalen Kapitalismus und seiner Umwälzung der Wohnungsmärkte begegnen? „100 Jahre Bauhaus“ führt uns vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Wohnprojekten in lateinamerikanischen Favelas, von den Kursen der Bauhaus-Meister Kandinsky, Klee und Schlemmer zu skandinavischen Schulen ohne Klassenräume, von der Berliner Gropius-Stadt zur Vision einer autofreien Metropolis.…
  • FR
    14.09.2018
    17:30 Uhr
  • FR
    21.09.2018
    17:30 Uhr
  • FR
    28.09.2018
    17:30 Uhr
Frankreich | 2018| Komödie | Drama| 105 Min. | Buch & Regie: Philippe Le Guay | Mit: François Cluzet, Toby Jones, François-Xavier Demaison

Bürgermeister Georges Balbuzard ist mit seinem Latein am Ende. Die Landwirtschaftskrise hat auch die Bauern in seinem beschaulichen Dorf Mêle-sur-Sarthe in der Normandie erreicht. Doch ihre zahlreichen Proteste erwecken weder das Interesse der Verantwortlichen in Rouen noch in Paris. Also beschließt Balbuzard die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er weiß nur noch nicht so recht wie. Als zufällig der berühmte Fotokünstler Blake Newman nach Mêle-sur-Sarthe kommt, scheinen alle Probleme gelöst und die nötige Aufmerksamkeit garantiert. Denn Newman möchte ausgerechnet hier sein neues spektakuläres Fotoprojekt realisieren und sogar die Bauern miteinbeziehen. Wäre da nicht noch eine Kleinigkeit, von der Bürgermeister Balbuzard noch alle überzeugen muss: Die Bauern sollen sich für das Foto ausziehen. Eine französische Komödie mit Tiefgang par excellence!…

Kurzfilm: Halko - der Knüppel

  • FR
    14.09.2018
    20:00 Uhr
  • SA
    15.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    16.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    17.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    18.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    19.09.2018
    20:00 Uhr
Samstag, 15.09.
Elias, das kleine Rettungsboot
Weitere Informationen
Grünes Kino: Welcome to Sodom
Weitere Informationen
Ein Dorf zieht blank
Weitere Informationen
Norwegen | 2017 | Animation | Familienfilm | 73 Min.

In seinem kleinen Hafen ist das Rettungsboot Elias ganz sicher das mutigste Schiff. Als eines Abends ein Sturm auf hoher See wütet, wird Elias aus der benachbarten großen Stadt um Hilfe gebeten. Und tatsächlich gelingt es ihm, ein Schiff in Seenot zu retten. Seine Heldentat macht Elias bald zu einer echten Berühmtheit. Zu seinem Erstaunen bekommt er einen Job im Hafen der großen Stadt angeboten. Nach dem Umzug braucht Elias länger als erwartet, um sich an sein neues Umfeld zu gewöhnen. Die großen Schiffe und der große Hafen schüchtern ihn ziemlich ein. Außerdem bekommt es Elias mit einer Bande von Booten zu tun, die mit einem elektromagnetischen Metall das Wetter für ihre bösen Zwecke beeinflussen. Doch allein hat Elias keine Chance gegen die Bande. Das kleine Rettungsboot braucht dringend die Hilfe seiner alten Freunde. …
  • SA
    15.09.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    16.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    19.09.2018
    15:00 Uhr
Österreich | 2018 | Dokumentarfilm | 95 Min. | FSK 6 | Buch & Regie: Florian Weigensamer und Christian Krönes

In der Reihe "Grünes Kino" mit anschließendem Filmgespräch mit Dagmar Hanses und dem BUND Ortsgruppe Soest/Welver.

Der Dokumentarfilm „Welcome to Sodom“ lässt die Zuschauer hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen. Die Müllhalde von Agbogbloshie wird höchstwahrscheinlich auch letzte Destination für die Tablets, Smartphones und Computer sein, die wir morgen kaufen!…
  • SA
    15.09.2018
    17:30 Uhr
Frankreich | 2018| Komödie | Drama| 105 Min. | Buch & Regie: Philippe Le Guay | Mit: François Cluzet, Toby Jones, François-Xavier Demaison

Bürgermeister Georges Balbuzard ist mit seinem Latein am Ende. Die Landwirtschaftskrise hat auch die Bauern in seinem beschaulichen Dorf Mêle-sur-Sarthe in der Normandie erreicht. Doch ihre zahlreichen Proteste erwecken weder das Interesse der Verantwortlichen in Rouen noch in Paris. Also beschließt Balbuzard die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er weiß nur noch nicht so recht wie. Als zufällig der berühmte Fotokünstler Blake Newman nach Mêle-sur-Sarthe kommt, scheinen alle Probleme gelöst und die nötige Aufmerksamkeit garantiert. Denn Newman möchte ausgerechnet hier sein neues spektakuläres Fotoprojekt realisieren und sogar die Bauern miteinbeziehen. Wäre da nicht noch eine Kleinigkeit, von der Bürgermeister Balbuzard noch alle überzeugen muss: Die Bauern sollen sich für das Foto ausziehen. Eine französische Komödie mit Tiefgang par excellence!…

Kurzfilm: Halko - der Knüppel

  • SA
    15.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    16.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    17.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    18.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    19.09.2018
    20:00 Uhr
Sonntag, 16.09.
Elias, das kleine Rettungsboot
Weitere Informationen
Der Doktor aus Indien
Weitere Informationen
Ein Dorf zieht blank
Weitere Informationen
Norwegen | 2017 | Animation | Familienfilm | 73 Min.

In seinem kleinen Hafen ist das Rettungsboot Elias ganz sicher das mutigste Schiff. Als eines Abends ein Sturm auf hoher See wütet, wird Elias aus der benachbarten großen Stadt um Hilfe gebeten. Und tatsächlich gelingt es ihm, ein Schiff in Seenot zu retten. Seine Heldentat macht Elias bald zu einer echten Berühmtheit. Zu seinem Erstaunen bekommt er einen Job im Hafen der großen Stadt angeboten. Nach dem Umzug braucht Elias länger als erwartet, um sich an sein neues Umfeld zu gewöhnen. Die großen Schiffe und der große Hafen schüchtern ihn ziemlich ein. Außerdem bekommt es Elias mit einer Bande von Booten zu tun, die mit einem elektromagnetischen Metall das Wetter für ihre bösen Zwecke beeinflussen. Doch allein hat Elias keine Chance gegen die Bande. Das kleine Rettungsboot braucht dringend die Hilfe seiner alten Freunde. …
  • SO
    16.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    19.09.2018
    15:00 Uhr
USA | 2018 | Dokumentarfilm | 89 Min. | Regie: Jeremy Frindel | Mit: Dr. Vasant Lad, Deepak Chopra, Robert Svoboda

DER DOKTOR AUS INDIEN erzählt die faszinierende Geschichte von der Mission eines Mannes, die alte indische Heilkunst Ayurveda Ende der 70er Jahre in den Westen zu bringen. Dieses eindringliche Porträt zeigt Gespräche unter anderem mit dem Ayurveda-Anwender Deepak Chopra und dokumentiert das Leben und die Arbeit von Dr. Vasant Lad, der seine vom Guru seiner Familie erkannte Bestimmung erfüllte und zu einem Pionier der ganzheitlichen Medizin wurde. Er half dabei, Ayurveda, das bei seiner Ankunft im Westen weitestgehend unbekannt war, zu einer der verbreitetsten alternativen Heilmethoden der Welt zu machen.…
  • SO
    16.09.2018
    17:30 Uhr
  • SA
    22.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    23.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    30.09.2018
    17:30 Uhr
Frankreich | 2018| Komödie | Drama| 105 Min. | Buch & Regie: Philippe Le Guay | Mit: François Cluzet, Toby Jones, François-Xavier Demaison

Bürgermeister Georges Balbuzard ist mit seinem Latein am Ende. Die Landwirtschaftskrise hat auch die Bauern in seinem beschaulichen Dorf Mêle-sur-Sarthe in der Normandie erreicht. Doch ihre zahlreichen Proteste erwecken weder das Interesse der Verantwortlichen in Rouen noch in Paris. Also beschließt Balbuzard die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er weiß nur noch nicht so recht wie. Als zufällig der berühmte Fotokünstler Blake Newman nach Mêle-sur-Sarthe kommt, scheinen alle Probleme gelöst und die nötige Aufmerksamkeit garantiert. Denn Newman möchte ausgerechnet hier sein neues spektakuläres Fotoprojekt realisieren und sogar die Bauern miteinbeziehen. Wäre da nicht noch eine Kleinigkeit, von der Bürgermeister Balbuzard noch alle überzeugen muss: Die Bauern sollen sich für das Foto ausziehen. Eine französische Komödie mit Tiefgang par excellence!…

Kurzfilm: Halko - der Knüppel

  • SO
    16.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    17.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    18.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    19.09.2018
    20:00 Uhr
Montag, 17.09.
Ein Dorf zieht blank
Weitere Informationen
Frankreich | 2018| Komödie | Drama| 105 Min. | Buch & Regie: Philippe Le Guay | Mit: François Cluzet, Toby Jones, François-Xavier Demaison

Bürgermeister Georges Balbuzard ist mit seinem Latein am Ende. Die Landwirtschaftskrise hat auch die Bauern in seinem beschaulichen Dorf Mêle-sur-Sarthe in der Normandie erreicht. Doch ihre zahlreichen Proteste erwecken weder das Interesse der Verantwortlichen in Rouen noch in Paris. Also beschließt Balbuzard die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er weiß nur noch nicht so recht wie. Als zufällig der berühmte Fotokünstler Blake Newman nach Mêle-sur-Sarthe kommt, scheinen alle Probleme gelöst und die nötige Aufmerksamkeit garantiert. Denn Newman möchte ausgerechnet hier sein neues spektakuläres Fotoprojekt realisieren und sogar die Bauern miteinbeziehen. Wäre da nicht noch eine Kleinigkeit, von der Bürgermeister Balbuzard noch alle überzeugen muss: Die Bauern sollen sich für das Foto ausziehen. Eine französische Komödie mit Tiefgang par excellence!…

Kurzfilm: Halko - der Knüppel

  • MO
    17.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    18.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    19.09.2018
    20:00 Uhr
Dienstag, 18.09.
Ein Dorf zieht blank
Weitere Informationen
Frankreich | 2018| Komödie | Drama| 105 Min. | Buch & Regie: Philippe Le Guay | Mit: François Cluzet, Toby Jones, François-Xavier Demaison

Bürgermeister Georges Balbuzard ist mit seinem Latein am Ende. Die Landwirtschaftskrise hat auch die Bauern in seinem beschaulichen Dorf Mêle-sur-Sarthe in der Normandie erreicht. Doch ihre zahlreichen Proteste erwecken weder das Interesse der Verantwortlichen in Rouen noch in Paris. Also beschließt Balbuzard die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er weiß nur noch nicht so recht wie. Als zufällig der berühmte Fotokünstler Blake Newman nach Mêle-sur-Sarthe kommt, scheinen alle Probleme gelöst und die nötige Aufmerksamkeit garantiert. Denn Newman möchte ausgerechnet hier sein neues spektakuläres Fotoprojekt realisieren und sogar die Bauern miteinbeziehen. Wäre da nicht noch eine Kleinigkeit, von der Bürgermeister Balbuzard noch alle überzeugen muss: Die Bauern sollen sich für das Foto ausziehen. Eine französische Komödie mit Tiefgang par excellence!…

Kurzfilm: Halko - der Knüppel

  • DI
    18.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    19.09.2018
    20:00 Uhr
Mittwoch, 19.09.
Elias, das kleine Rettungsboot
Weitere Informationen
Ein Dorf zieht blank
Weitere Informationen
Norwegen | 2017 | Animation | Familienfilm | 73 Min.

In seinem kleinen Hafen ist das Rettungsboot Elias ganz sicher das mutigste Schiff. Als eines Abends ein Sturm auf hoher See wütet, wird Elias aus der benachbarten großen Stadt um Hilfe gebeten. Und tatsächlich gelingt es ihm, ein Schiff in Seenot zu retten. Seine Heldentat macht Elias bald zu einer echten Berühmtheit. Zu seinem Erstaunen bekommt er einen Job im Hafen der großen Stadt angeboten. Nach dem Umzug braucht Elias länger als erwartet, um sich an sein neues Umfeld zu gewöhnen. Die großen Schiffe und der große Hafen schüchtern ihn ziemlich ein. Außerdem bekommt es Elias mit einer Bande von Booten zu tun, die mit einem elektromagnetischen Metall das Wetter für ihre bösen Zwecke beeinflussen. Doch allein hat Elias keine Chance gegen die Bande. Das kleine Rettungsboot braucht dringend die Hilfe seiner alten Freunde. …
  • MI
    19.09.2018
    15:00 Uhr
Frankreich | 2018| Komödie | Drama| 105 Min. | Buch & Regie: Philippe Le Guay | Mit: François Cluzet, Toby Jones, François-Xavier Demaison

Bürgermeister Georges Balbuzard ist mit seinem Latein am Ende. Die Landwirtschaftskrise hat auch die Bauern in seinem beschaulichen Dorf Mêle-sur-Sarthe in der Normandie erreicht. Doch ihre zahlreichen Proteste erwecken weder das Interesse der Verantwortlichen in Rouen noch in Paris. Also beschließt Balbuzard die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er weiß nur noch nicht so recht wie. Als zufällig der berühmte Fotokünstler Blake Newman nach Mêle-sur-Sarthe kommt, scheinen alle Probleme gelöst und die nötige Aufmerksamkeit garantiert. Denn Newman möchte ausgerechnet hier sein neues spektakuläres Fotoprojekt realisieren und sogar die Bauern miteinbeziehen. Wäre da nicht noch eine Kleinigkeit, von der Bürgermeister Balbuzard noch alle überzeugen muss: Die Bauern sollen sich für das Foto ausziehen. Eine französische Komödie mit Tiefgang par excellence!…

Kurzfilm: Halko - der Knüppel

  • MI
    19.09.2018
    20:00 Uhr
Donnerstag, 20.09.
Grüner wird's nicht, sagt der Gärtner und flog davon
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Komödie | Drama | 117 Min. | Regie: Florian Gallenberger | Mit: Elmar Wepper, Monika Baumgartner, Emma Bading

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt. Sein Geschäft und seine Ehe stehen kurz vor der Pleite. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt er sich wirklich frei. Als eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und sein Flugzeug pfänden will, fliegt Schorsch einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und besonderer Begegnungen – und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner ganz langsam sein Herz wieder für das, was man eine Ahnung von Glück nennt... Nach den Kinoerfolgen „Kirschblüten – Hanami“ und „Dreiviertelmond“ kehrt Elmar Wepper endlich wieder zurück auf die große Leinwand…

Kurzfilm: Gefahr im Wald

  • DO
    20.09.2018
    20:00 Uhr
  • FR
    21.09.2018
    20:00 Uhr
  • SA
    22.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    23.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    24.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    25.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    26.09.2018
    20:00 Uhr
Freitag, 21.09.
Film am Freitag: Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus
Weitere Informationen
Grüner wird's nicht, sagt der Gärtner und flog davon
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 90 Min. | Regie: Niels-Christian Bolbrinker, Thomas Tielsch

Vor beinahe hundert Jahren wurde eine radikale künstlerische Utopie in die beschauliche Stadt Weimar hineingeboren: Das Bauhaus. Ihre Auswirkungen prägen unsere Lebenswelt bis heute. Vor dem Hintergrund des 100. Bauhaus-Jubiläums erzählt der Dokumentarfilm von den Anfängen der ersten Bauhaus-Gruppe um Walter Gropius, deren Ausbildungskonzept zwischen Feiern und Forschen revolutionär war. Vom Bauhaus als gesellschaftlicher Utopie ausgehend fragen die Regisseure nach ihrer Evolution, ihrem Wandel und ihrer Inspirationskraft im Lauf der letzten hundert Jahre. Wie können die Ideen des Bauhaus den Herausforderungen des globalen Kapitalismus und seiner Umwälzung der Wohnungsmärkte begegnen? „100 Jahre Bauhaus“ führt uns vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Wohnprojekten in lateinamerikanischen Favelas, von den Kursen der Bauhaus-Meister Kandinsky, Klee und Schlemmer zu skandinavischen Schulen ohne Klassenräume, von der Berliner Gropius-Stadt zur Vision einer autofreien Metropolis.…
  • FR
    21.09.2018
    17:30 Uhr
  • FR
    28.09.2018
    17:30 Uhr
Deutschland | 2018 | Komödie | Drama | 117 Min. | Regie: Florian Gallenberger | Mit: Elmar Wepper, Monika Baumgartner, Emma Bading

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt. Sein Geschäft und seine Ehe stehen kurz vor der Pleite. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt er sich wirklich frei. Als eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und sein Flugzeug pfänden will, fliegt Schorsch einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und besonderer Begegnungen – und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner ganz langsam sein Herz wieder für das, was man eine Ahnung von Glück nennt... Nach den Kinoerfolgen „Kirschblüten – Hanami“ und „Dreiviertelmond“ kehrt Elmar Wepper endlich wieder zurück auf die große Leinwand…

Kurzfilm: Gefahr im Wald

  • FR
    21.09.2018
    20:00 Uhr
  • SA
    22.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    23.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    24.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    25.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    26.09.2018
    20:00 Uhr
Samstag, 22.09.
Das kleine Gespenst
Weitere Informationen
Der Doktor aus Indien
Weitere Informationen
Grüner wird's nicht, sagt der Gärtner und flog davon
Weitere Informationen
Deutschland | 2013 | Familienfilm | Fantasy | 92 Min.

Das kleine Gespenst, das auf Burg Eulenstein haust, würde zu gerne mal bei Tageslicht auf Entdeckungsreise gehen. Doch auch der weise Uhu Schuhu weiß nicht, wie man so etwas anstellt. Da wacht das Gespenst statt an Mitternacht um die Mittagszeit auf. Die Freude darüber ist schnell verflogen, wird es doch plötzlich pechschwarz. Jetzt ist Schüler Karl gefragt, der das Gespenst bei einer Nachtwanderung in der Burg kennengelernt hat. Er muss seinem Freund schleunigst helfen, wieder schneeweiß und zum Nachtgespenst zu werden. „Das kleine Gespenst“ ist die Verfilmung des berühmten Kinderbuches von Otfried Preußler.…
  • SA
    22.09.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    23.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    26.09.2018
    15:00 Uhr
USA | 2018 | Dokumentarfilm | 89 Min. | Regie: Jeremy Frindel | Mit: Dr. Vasant Lad, Deepak Chopra, Robert Svoboda

DER DOKTOR AUS INDIEN erzählt die faszinierende Geschichte von der Mission eines Mannes, die alte indische Heilkunst Ayurveda Ende der 70er Jahre in den Westen zu bringen. Dieses eindringliche Porträt zeigt Gespräche unter anderem mit dem Ayurveda-Anwender Deepak Chopra und dokumentiert das Leben und die Arbeit von Dr. Vasant Lad, der seine vom Guru seiner Familie erkannte Bestimmung erfüllte und zu einem Pionier der ganzheitlichen Medizin wurde. Er half dabei, Ayurveda, das bei seiner Ankunft im Westen weitestgehend unbekannt war, zu einer der verbreitetsten alternativen Heilmethoden der Welt zu machen.…
  • SA
    22.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    23.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    30.09.2018
    17:30 Uhr
Deutschland | 2018 | Komödie | Drama | 117 Min. | Regie: Florian Gallenberger | Mit: Elmar Wepper, Monika Baumgartner, Emma Bading

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt. Sein Geschäft und seine Ehe stehen kurz vor der Pleite. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt er sich wirklich frei. Als eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und sein Flugzeug pfänden will, fliegt Schorsch einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und besonderer Begegnungen – und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner ganz langsam sein Herz wieder für das, was man eine Ahnung von Glück nennt... Nach den Kinoerfolgen „Kirschblüten – Hanami“ und „Dreiviertelmond“ kehrt Elmar Wepper endlich wieder zurück auf die große Leinwand…

Kurzfilm: Gefahr im Wald

  • SA
    22.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    23.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    24.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    25.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    26.09.2018
    20:00 Uhr
Sonntag, 23.09.
80. Geburtstag Romy Schneider: 3 Tage in Quiberon
Weitere Informationen
Das kleine Gespenst
Weitere Informationen
Der Doktor aus Indien
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Drama | 117 Min. | Buch & Regie: Emily Atef | Mit: Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner
Am 23. September diesen Jahres hätte Romy Schneider ihren 80. Geburtstag gefeiert. Das nehmen wir zum Anlass, Emily Atefs 7-fach mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichneten Film, erneut zu zeigen.

1981 verbringt der Weltstar Romy Schneider drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde in dem kleinen bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig Ruhe zu gönnen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt die Schauspielerin in ein Interview mit dem „Stern“-Reporter Michael Jürgs ein, zu dem der von Romy Schneider geschätzte Fotograf Robert Lebeck die dazugehörige Fotostrecke liefert. Aus dem geplanten Termin entwickelt sich ein drei Tage andauerndes Katz- und Mausspiel zwischen dem Journalisten und der Ausnahmekünstlerin, das auch Robert Lebeck und Romys Freundin Hilde an ihre Grenzen bringt. Eine herausragender Film mit einer wunderbaren Marie Bäumer – unbedingt sehenswert, nicht nur für Romy-Schneider-Fans.…
  • SO
    23.09.2018
    11:00 Uhr
  • DI
    25.09.2018
    15:00 Uhr
Deutschland | 2013 | Familienfilm | Fantasy | 92 Min.

Das kleine Gespenst, das auf Burg Eulenstein haust, würde zu gerne mal bei Tageslicht auf Entdeckungsreise gehen. Doch auch der weise Uhu Schuhu weiß nicht, wie man so etwas anstellt. Da wacht das Gespenst statt an Mitternacht um die Mittagszeit auf. Die Freude darüber ist schnell verflogen, wird es doch plötzlich pechschwarz. Jetzt ist Schüler Karl gefragt, der das Gespenst bei einer Nachtwanderung in der Burg kennengelernt hat. Er muss seinem Freund schleunigst helfen, wieder schneeweiß und zum Nachtgespenst zu werden. „Das kleine Gespenst“ ist die Verfilmung des berühmten Kinderbuches von Otfried Preußler.…
  • SO
    23.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    26.09.2018
    15:00 Uhr
USA | 2018 | Dokumentarfilm | 89 Min. | Regie: Jeremy Frindel | Mit: Dr. Vasant Lad, Deepak Chopra, Robert Svoboda

DER DOKTOR AUS INDIEN erzählt die faszinierende Geschichte von der Mission eines Mannes, die alte indische Heilkunst Ayurveda Ende der 70er Jahre in den Westen zu bringen. Dieses eindringliche Porträt zeigt Gespräche unter anderem mit dem Ayurveda-Anwender Deepak Chopra und dokumentiert das Leben und die Arbeit von Dr. Vasant Lad, der seine vom Guru seiner Familie erkannte Bestimmung erfüllte und zu einem Pionier der ganzheitlichen Medizin wurde. Er half dabei, Ayurveda, das bei seiner Ankunft im Westen weitestgehend unbekannt war, zu einer der verbreitetsten alternativen Heilmethoden der Welt zu machen.…
  • SO
    23.09.2018
    17:30 Uhr
  • SO
    30.09.2018
    17:30 Uhr
Grüner wird's nicht, sagt der Gärtner und flog davon
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Komödie | Drama | 117 Min. | Regie: Florian Gallenberger | Mit: Elmar Wepper, Monika Baumgartner, Emma Bading

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt. Sein Geschäft und seine Ehe stehen kurz vor der Pleite. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt er sich wirklich frei. Als eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und sein Flugzeug pfänden will, fliegt Schorsch einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und besonderer Begegnungen – und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner ganz langsam sein Herz wieder für das, was man eine Ahnung von Glück nennt... Nach den Kinoerfolgen „Kirschblüten – Hanami“ und „Dreiviertelmond“ kehrt Elmar Wepper endlich wieder zurück auf die große Leinwand…

Kurzfilm: Gefahr im Wald

  • SO
    23.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    24.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    25.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    26.09.2018
    20:00 Uhr
Montag, 24.09.
Grüner wird's nicht, sagt der Gärtner und flog davon
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Komödie | Drama | 117 Min. | Regie: Florian Gallenberger | Mit: Elmar Wepper, Monika Baumgartner, Emma Bading

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt. Sein Geschäft und seine Ehe stehen kurz vor der Pleite. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt er sich wirklich frei. Als eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und sein Flugzeug pfänden will, fliegt Schorsch einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und besonderer Begegnungen – und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner ganz langsam sein Herz wieder für das, was man eine Ahnung von Glück nennt... Nach den Kinoerfolgen „Kirschblüten – Hanami“ und „Dreiviertelmond“ kehrt Elmar Wepper endlich wieder zurück auf die große Leinwand…

Kurzfilm: Gefahr im Wald

  • MO
    24.09.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    25.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    26.09.2018
    20:00 Uhr
Dienstag, 25.09.
80. Geburtstag Romy Schneider: 3 Tage in Quiberon
Weitere Informationen
Grüner wird's nicht, sagt der Gärtner und flog davon
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Drama | 117 Min. | Buch & Regie: Emily Atef | Mit: Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner
Am 23. September diesen Jahres hätte Romy Schneider ihren 80. Geburtstag gefeiert. Das nehmen wir zum Anlass, Emily Atefs 7-fach mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichneten Film, erneut zu zeigen.

1981 verbringt der Weltstar Romy Schneider drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde in dem kleinen bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig Ruhe zu gönnen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt die Schauspielerin in ein Interview mit dem „Stern“-Reporter Michael Jürgs ein, zu dem der von Romy Schneider geschätzte Fotograf Robert Lebeck die dazugehörige Fotostrecke liefert. Aus dem geplanten Termin entwickelt sich ein drei Tage andauerndes Katz- und Mausspiel zwischen dem Journalisten und der Ausnahmekünstlerin, das auch Robert Lebeck und Romys Freundin Hilde an ihre Grenzen bringt. Eine herausragender Film mit einer wunderbaren Marie Bäumer – unbedingt sehenswert, nicht nur für Romy-Schneider-Fans.…
  • DI
    25.09.2018
    15:00 Uhr
Deutschland | 2018 | Komödie | Drama | 117 Min. | Regie: Florian Gallenberger | Mit: Elmar Wepper, Monika Baumgartner, Emma Bading

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt. Sein Geschäft und seine Ehe stehen kurz vor der Pleite. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt er sich wirklich frei. Als eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und sein Flugzeug pfänden will, fliegt Schorsch einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und besonderer Begegnungen – und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner ganz langsam sein Herz wieder für das, was man eine Ahnung von Glück nennt... Nach den Kinoerfolgen „Kirschblüten – Hanami“ und „Dreiviertelmond“ kehrt Elmar Wepper endlich wieder zurück auf die große Leinwand…

Kurzfilm: Gefahr im Wald

  • DI
    25.09.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    26.09.2018
    20:00 Uhr
Mittwoch, 26.09.
Das kleine Gespenst
Weitere Informationen
Grüner wird's nicht, sagt der Gärtner und flog davon
Weitere Informationen
Deutschland | 2013 | Familienfilm | Fantasy | 92 Min.

Das kleine Gespenst, das auf Burg Eulenstein haust, würde zu gerne mal bei Tageslicht auf Entdeckungsreise gehen. Doch auch der weise Uhu Schuhu weiß nicht, wie man so etwas anstellt. Da wacht das Gespenst statt an Mitternacht um die Mittagszeit auf. Die Freude darüber ist schnell verflogen, wird es doch plötzlich pechschwarz. Jetzt ist Schüler Karl gefragt, der das Gespenst bei einer Nachtwanderung in der Burg kennengelernt hat. Er muss seinem Freund schleunigst helfen, wieder schneeweiß und zum Nachtgespenst zu werden. „Das kleine Gespenst“ ist die Verfilmung des berühmten Kinderbuches von Otfried Preußler.…
  • MI
    26.09.2018
    15:00 Uhr
Deutschland | 2018 | Komödie | Drama | 117 Min. | Regie: Florian Gallenberger | Mit: Elmar Wepper, Monika Baumgartner, Emma Bading

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt. Sein Geschäft und seine Ehe stehen kurz vor der Pleite. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt er sich wirklich frei. Als eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und sein Flugzeug pfänden will, fliegt Schorsch einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und besonderer Begegnungen – und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner ganz langsam sein Herz wieder für das, was man eine Ahnung von Glück nennt... Nach den Kinoerfolgen „Kirschblüten – Hanami“ und „Dreiviertelmond“ kehrt Elmar Wepper endlich wieder zurück auf die große Leinwand…

Kurzfilm: Gefahr im Wald

  • MI
    26.09.2018
    20:00 Uhr
Donnerstag, 27.09.
BlackKklansman
Weitere Informationen
USA | 2018 | Historie | Drama | Komödie | 128 Min. | Regie: Spike Lee | Mit: Adam Driver, John David Washington, Topher Grace

Am Montag 1.10. im englischen Original mit dt. Untertitel

Eine Geschichte, die so absurd ist, dass man kaum glauben kann, dass sie sich in den 1970er-Jahren tatsächlich so zugetragen hat.
Inhalt: Die Siebziger in Colorado Springs: Ron Stallworth ist der erste Schwarze, der beim Polizeidepartment angenommen wird. Seine Arbeit besteht zunächst aus Undercover-Einsätzen bei Veranstaltungen der Black-Power-Bewegung – bis er einfach mal den Ku-Klux-Klan kontaktiert. Er bittet telefonisch um Aufnahme und wird so tatsächlich Mitglied! Ron gibt sich als weißer Rassist aus, was aber nur so lange klappen kann, wie er nicht an einem örtlichen Treffen teilnimmt. Wann immer es um Rons Anwesenheit bei einer der unmaskierten Ku-Klux-Klan-Veranstaltung geht, springt also der jüdische Kollege Flip ein, der dann die aus den Telefongesprächen bekannte Stimme imitiert. Ron und Flip fördern bei ihren Ermittlungen zutage, dass der lokale KKK-Ableger offenbar einen Terroranschlag plant. Und Ron gelingt es sogar, mit dem Neonazi David Duke zu telefonieren, einem verdammt hohen Tier im Klan.…

Kurzfilm: Pommes Frites

  • DO
    27.09.2018
    20:00 Uhr
  • FR
    28.09.2018
    20:00 Uhr
  • SA
    29.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    30.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    01.10.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    02.10.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    03.10.2018
    20:00 Uhr
Freitag, 28.09.
Film am Freitag: Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus
Weitere Informationen
BlackKklansman
Weitere Informationen
Deutschland | 2018 | Dokumentarfilm | 90 Min. | Regie: Niels-Christian Bolbrinker, Thomas Tielsch

Vor beinahe hundert Jahren wurde eine radikale künstlerische Utopie in die beschauliche Stadt Weimar hineingeboren: Das Bauhaus. Ihre Auswirkungen prägen unsere Lebenswelt bis heute. Vor dem Hintergrund des 100. Bauhaus-Jubiläums erzählt der Dokumentarfilm von den Anfängen der ersten Bauhaus-Gruppe um Walter Gropius, deren Ausbildungskonzept zwischen Feiern und Forschen revolutionär war. Vom Bauhaus als gesellschaftlicher Utopie ausgehend fragen die Regisseure nach ihrer Evolution, ihrem Wandel und ihrer Inspirationskraft im Lauf der letzten hundert Jahre. Wie können die Ideen des Bauhaus den Herausforderungen des globalen Kapitalismus und seiner Umwälzung der Wohnungsmärkte begegnen? „100 Jahre Bauhaus“ führt uns vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Wohnprojekten in lateinamerikanischen Favelas, von den Kursen der Bauhaus-Meister Kandinsky, Klee und Schlemmer zu skandinavischen Schulen ohne Klassenräume, von der Berliner Gropius-Stadt zur Vision einer autofreien Metropolis.…
  • FR
    28.09.2018
    17:30 Uhr
USA | 2018 | Historie | Drama | Komödie | 128 Min. | Regie: Spike Lee | Mit: Adam Driver, John David Washington, Topher Grace

Am Montag 1.10. im englischen Original mit dt. Untertitel

Eine Geschichte, die so absurd ist, dass man kaum glauben kann, dass sie sich in den 1970er-Jahren tatsächlich so zugetragen hat.
Inhalt: Die Siebziger in Colorado Springs: Ron Stallworth ist der erste Schwarze, der beim Polizeidepartment angenommen wird. Seine Arbeit besteht zunächst aus Undercover-Einsätzen bei Veranstaltungen der Black-Power-Bewegung – bis er einfach mal den Ku-Klux-Klan kontaktiert. Er bittet telefonisch um Aufnahme und wird so tatsächlich Mitglied! Ron gibt sich als weißer Rassist aus, was aber nur so lange klappen kann, wie er nicht an einem örtlichen Treffen teilnimmt. Wann immer es um Rons Anwesenheit bei einer der unmaskierten Ku-Klux-Klan-Veranstaltung geht, springt also der jüdische Kollege Flip ein, der dann die aus den Telefongesprächen bekannte Stimme imitiert. Ron und Flip fördern bei ihren Ermittlungen zutage, dass der lokale KKK-Ableger offenbar einen Terroranschlag plant. Und Ron gelingt es sogar, mit dem Neonazi David Duke zu telefonieren, einem verdammt hohen Tier im Klan.…

Kurzfilm: Pommes Frites

  • FR
    28.09.2018
    20:00 Uhr
  • SA
    29.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    30.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    01.10.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    02.10.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    03.10.2018
    20:00 Uhr
Samstag, 29.09.
Liliane Susewind
Weitere Informationen
Cinema Italiano: Die verborgenen Farben der Dinge
Weitere Informationen
BlackKklansman
Weitere Informationen
Deutschland | 2017 | Familienfilm | 100 Min.

Liliane Susewind hat eine ganz besondere Fähigkeit: Sie kann mit Tieren sprechen! Doch weil sie dieses Talent schon öfters in Schwierigkeiten gebracht hat, erzählt Lilli nur sehr wenigen Menschen von ihrer Gabe. Als sie den geheimnisvollen Jess kennenlernt, merkt Lilli jedoch schnell, dass sie dem Jungen vertrauen kann. Sie weiht ihn in ihr Geheimnis ein und lässt sich von ihm bei ihrer neuesten, tierischen Mission helfen: Ein Tierdieb treibt sein Unwesen und Lilli will das kleine Elefantenbaby finden, das er entführt hat.…
  • SA
    29.09.2018
    15:00 Uhr
  • SO
    30.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    03.10.2018
    15:00 Uhr
Italien | Schweiz | Drama | 116 Min. | Regie: Silvio Soldini | Mit: Valeria Golino und Adriano Giannini

In der Reihe "cinema italiano" im italienischen Original mit dt. Untertiteln.

Der Grafikdesigner Teo verliebt sich bei einem Workshop in die Stimme einer blinden Frau, Emma. Teo ist stets auf der Flucht - vor seiner Familie und vor emotionaler Nähe. Trotz einer Freundin, mit der er bald zusammenziehen soll, und einer Geliebten, fühlt er sich am wohlsten in seiner Junggesellenwohnung, zusammen mit seinem Staubsaugerroboter. Das Einzige, was er wirklich leidenschaftlich liebt, ist sein Job als kreativer Kopf bei einer Werbeagentur. Die Osteopathin Emma ist seit dem sechzehnten Lebensjahr blind. Aber sie ist eine Kämpferin, mutig, unabhängig und mit sich selbst im Reinen. Frisch von ihrem Ehemann getrennt, ist sie offen für eine Affäre mit einem Charmeur. Und ehe sich Teo versieht, wird er in Emmas Bann gezogen. Sie zeigt ihm eine Welt, die dem Profi des Sehens verborgen geblieben ist. Teo, der es gewohnt ist, sich und allen anderen erfolgreich etwas vorzumachen, kommt ausgerechnet bei der blinden Emma an einen Punkt, an dem er Farbe bekennen muss. Der italienisch-schweizerische Regisseur Silvio Soldini, der mit «Pane e tulipani» internationale Bekanntheit erlangte, zeigt einmal mehr sein Gespür dafür, die magischen Momente einer aufkeimenden Liebe einzufangen. «Die verborgenen Farben der Dinge» ist berührend, charmant und inspirierend.…
  • SA
    29.09.2018
    17:30 Uhr
USA | 2018 | Historie | Drama | Komödie | 128 Min. | Regie: Spike Lee | Mit: Adam Driver, John David Washington, Topher Grace

Am Montag 1.10. im englischen Original mit dt. Untertitel

Eine Geschichte, die so absurd ist, dass man kaum glauben kann, dass sie sich in den 1970er-Jahren tatsächlich so zugetragen hat.
Inhalt: Die Siebziger in Colorado Springs: Ron Stallworth ist der erste Schwarze, der beim Polizeidepartment angenommen wird. Seine Arbeit besteht zunächst aus Undercover-Einsätzen bei Veranstaltungen der Black-Power-Bewegung – bis er einfach mal den Ku-Klux-Klan kontaktiert. Er bittet telefonisch um Aufnahme und wird so tatsächlich Mitglied! Ron gibt sich als weißer Rassist aus, was aber nur so lange klappen kann, wie er nicht an einem örtlichen Treffen teilnimmt. Wann immer es um Rons Anwesenheit bei einer der unmaskierten Ku-Klux-Klan-Veranstaltung geht, springt also der jüdische Kollege Flip ein, der dann die aus den Telefongesprächen bekannte Stimme imitiert. Ron und Flip fördern bei ihren Ermittlungen zutage, dass der lokale KKK-Ableger offenbar einen Terroranschlag plant. Und Ron gelingt es sogar, mit dem Neonazi David Duke zu telefonieren, einem verdammt hohen Tier im Klan.…

Kurzfilm: Pommes Frites

  • SA
    29.09.2018
    20:00 Uhr
  • SO
    30.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    01.10.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    02.10.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    03.10.2018
    20:00 Uhr
Sonntag, 30.09.
Liliane Susewind
Weitere Informationen
Der Doktor aus Indien
Weitere Informationen
BlackKklansman
Weitere Informationen
Deutschland | 2017 | Familienfilm | 100 Min.

Liliane Susewind hat eine ganz besondere Fähigkeit: Sie kann mit Tieren sprechen! Doch weil sie dieses Talent schon öfters in Schwierigkeiten gebracht hat, erzählt Lilli nur sehr wenigen Menschen von ihrer Gabe. Als sie den geheimnisvollen Jess kennenlernt, merkt Lilli jedoch schnell, dass sie dem Jungen vertrauen kann. Sie weiht ihn in ihr Geheimnis ein und lässt sich von ihm bei ihrer neuesten, tierischen Mission helfen: Ein Tierdieb treibt sein Unwesen und Lilli will das kleine Elefantenbaby finden, das er entführt hat.…
  • SO
    30.09.2018
    15:00 Uhr
  • MI
    03.10.2018
    15:00 Uhr
USA | 2018 | Dokumentarfilm | 89 Min. | Regie: Jeremy Frindel | Mit: Dr. Vasant Lad, Deepak Chopra, Robert Svoboda

DER DOKTOR AUS INDIEN erzählt die faszinierende Geschichte von der Mission eines Mannes, die alte indische Heilkunst Ayurveda Ende der 70er Jahre in den Westen zu bringen. Dieses eindringliche Porträt zeigt Gespräche unter anderem mit dem Ayurveda-Anwender Deepak Chopra und dokumentiert das Leben und die Arbeit von Dr. Vasant Lad, der seine vom Guru seiner Familie erkannte Bestimmung erfüllte und zu einem Pionier der ganzheitlichen Medizin wurde. Er half dabei, Ayurveda, das bei seiner Ankunft im Westen weitestgehend unbekannt war, zu einer der verbreitetsten alternativen Heilmethoden der Welt zu machen.…
  • SO
    30.09.2018
    17:30 Uhr
USA | 2018 | Historie | Drama | Komödie | 128 Min. | Regie: Spike Lee | Mit: Adam Driver, John David Washington, Topher Grace

Am Montag 1.10. im englischen Original mit dt. Untertitel

Eine Geschichte, die so absurd ist, dass man kaum glauben kann, dass sie sich in den 1970er-Jahren tatsächlich so zugetragen hat.
Inhalt: Die Siebziger in Colorado Springs: Ron Stallworth ist der erste Schwarze, der beim Polizeidepartment angenommen wird. Seine Arbeit besteht zunächst aus Undercover-Einsätzen bei Veranstaltungen der Black-Power-Bewegung – bis er einfach mal den Ku-Klux-Klan kontaktiert. Er bittet telefonisch um Aufnahme und wird so tatsächlich Mitglied! Ron gibt sich als weißer Rassist aus, was aber nur so lange klappen kann, wie er nicht an einem örtlichen Treffen teilnimmt. Wann immer es um Rons Anwesenheit bei einer der unmaskierten Ku-Klux-Klan-Veranstaltung geht, springt also der jüdische Kollege Flip ein, der dann die aus den Telefongesprächen bekannte Stimme imitiert. Ron und Flip fördern bei ihren Ermittlungen zutage, dass der lokale KKK-Ableger offenbar einen Terroranschlag plant. Und Ron gelingt es sogar, mit dem Neonazi David Duke zu telefonieren, einem verdammt hohen Tier im Klan.…

Kurzfilm: Pommes Frites

  • SO
    30.09.2018
    20:00 Uhr
  • MO
    01.10.2018
    20:00 Uhr
  • DI
    02.10.2018
    20:00 Uhr
  • MI
    03.10.2018
    20:00 Uhr